Projekte

Alle
Mensch & Gesellschaft
Governance & Verwaltung
Stadtentwicklung & Stadtplanung
Mobilität
Umwelt
Infrastruktur
Finanzen
Wirtschaft
Übergreifende kommunale Themen
Themenfelder
Alle
Mensch & Gesellschaft
Governance & Verwaltung
Stadtentwicklung & Stadtplanung
Mobilität
Umwelt
Infrastruktur
Finanzen
Wirtschaft
Übergreifende kommunale Themen
Jahr
Status
613 Ergebnisse
Mensch & Gesellschaft | Stadtentwicklung & Stadtplanung
„Raumagenten“ vermitteln z.B. zwischen selbstorganisierten Akteuren/Initiativen und Verwaltung/Politik. Das Projektteam analysiert diesen neuen Typus intermediärer Akteure anhand von fünf Fallstudien nach Anlässen, beteiligten Akteuren und unter Steuerungsgesichtspunkten (Governance). mehr
Stadtentwicklung & Stadtplanung
Das Projektteam untersucht im Rahmen von Fallstudien die unterschiedlichen Strategien, mit denen Kommunen und ihre Wohnungsunternehmen ihre Wohnungsbestände ausweiten: Neben dem Neubau sind dies die Nachverdichtung eigener Bestände, der Ankauf von Bestandsobjekten und der Kauf von Neubauprojekten. mehr
Mensch & Gesellschaft | Stadtentwicklung & Stadtplanung
Der „Planungsdialog EnLAG No. 16“ zeigt, welche Vorteile es – auch für Vorhabenträger – bringt, eine eher reaktive Informationsvermittlung zu einem aktiven Dialog zu transformieren. Das Difu hat den Prozess der freiwilligen und frühzeitigen Beteiligung wissenschaftlich begleitet und evaluiert. mehr
Governance & Verwaltung | Stadtentwicklung & Stadtplanung
Das Difu-Team begleitete die weitere Ausgestaltung der Zukunftsvision „Atmendes Bocholt 2030+“, die im Rahmen eines BMBF-Wettbewerbs entwickelt worden war. Workshops mit Verwaltung und Stadtgesellschaft führten die Ergebnisse zusammen und entwickelten „Reallabore“ für den weiteren Prozess. mehr
Infrastruktur | Übergreifende kommunale Themen
Das Vorhaben dient der Vernetzung der Projekte und der Zusammenführung von Ergebnissen der Leitinitiative Zukunftsstadt mit ihren einzelnen Fördermaßnahmen. Es vermittelt den Kommunen an der Schnittstelle von Forschung und Praxis innovative projektübergreifende Lösungsstrategien. mehr
Infrastruktur | Übergreifende kommunale Themen
Dem umfassenden Veränderungsanspruch bestehender Transformationskonzepte stehen eingeschränkte Zuständigkeiten sowie Planungs- und Steuerungskapazitäten gerade von Kommunen gegenüber. Das Vorhaben untersucht vor dem Hintergrund des föderalen Mehrebenensystems neue kooperative Governanceformen. mehr
Umwelt | Finanzen
Das Projekt zielt darauf ab, haushalts- und vergaberechtliche Hemmnisse abzubauen, die finanzschwache Kommunen daran hindern, Klimaschutzmaßnahmen umzusetzen. Unter anderem erarbeitet das Team Handlungsempfehlungen für Bund und Länder zur Modifizierung haushaltsrechtlicher Rahmenbedingungen. mehr
Infrastruktur
Das Projektteam bearbeitet aktuelle rechtliche Fragen der digitalen Transformation der Kommunen. Hierzu untersucht es Gesetze, vertragliche Regelungen und gute Beispiele. Im Ergebnis entwickelt es für die Kommunen praktische Handlungsempfehlungen und Lösungswege. mehr
Umwelt
Die DAS dient seit 2008 dazu, die Klimafolgenanpassung auch in Kommunen voranzutreiben. Ziel der Difu-Studie: durch Befragen von Kommunen zu erheben, welche Wirkungen die DAS bisher hatte, wie ihre Instrumente und Angebote genutzt werden und welche Unterstützungsbedarfe durch Bund/Länder bestehen. mehr
Mensch & Gesellschaft | Stadtentwicklung & Stadtplanung
Wie können Kommunen die Teilhabe durch Wohnen für neu zugewanderte und geflüchtete Menschen befördern? Können integrative Wohnprojekte dabei einen Beitrag leisten? Zusammen mit der Universität Stuttgart untersuchte das Difu diese Fragen in einem Forschungsprojekt. mehr
Stadtentwicklung & Stadtplanung | Umwelt
Innenentwicklung bedeutet auch den Neubau kompakter und nutzungsgemischter Quartiere in Lagen, die stark von Lärm belastet sind. Um hier ein ruhiges Wohnen zu ermöglichen, sind Lärmkonflikte zu lösen. Im Projekt werden daher gute Beispiele kompakter und zugleich lärmarmer Stadtquartiere analysiert. mehr
Umwelt | Übergreifende kommunale Themen
Das Projektteam geht u.a. der Frage nach, ob sich durch Vernetzen von Infrastrukturen und Smart-City-Technologien umweltbezogene Funktionsverbesserungen für die Infrastrukturen ergeben und welche negativen Folgen mit den Technologien und Anwendungen verbunden sein können. mehr