Panoramafoto einer Stadt mit Fußgängerzone
Thema

Stadtentwicklung & Stadtplanung

Wie gestalten wir städtische Räume zukunftsfähig? Das Themenfeld „Stadtentwicklung & Stadtplanung“ beinhaltet urbane Herausforderungen in ihrer ganzen Bandbreite: vom Denkmalschutz und urbanem Grün über Fragen zu Bodenpolitik und Bau- und Planungsrecht bis hin zu einer gesundheitsfördernden Stadtentwicklung.

Alle
Nachricht
Pressemitteilung
Projekt
Publikation
Veranstaltung
Bereich
Alle
Nachricht
Pressemitteilung
Projekt
Publikation
Veranstaltung
Jahr
974 Ergebnisse
Veranstaltung, bis
Stadt am Fluss
Fast jede Stadt hat „ihren“ Fluss. Viele Kommunen haben untergenutzte Ufer-Zonen entdeckt, entwickelt und neue Qualitäten im Stadtraum geschaffen. Welche Themenschwerpunkte und Entwicklungsperspektiven gibt es? mehr
Veranstaltung, bis
Integrierte Stadt(teil)entwicklung
Integrierte Stadt- und Quartiersentwicklung sind – nicht zuletzt, weil dies eine Forderung verschiedener Städtebauförderungsprogramme war und ist – zentrale Instrument zur ganzheitlichen Entwicklung von Städten und ihren Teilräumen. mehr
Veranstaltung, bis
Vorsicht an der Bordsteinkante
An der Bordsteinkante treffen Ansprüche aufeinander:  Pkw wollen parken, Lieferwagen be- und entladen, Busse halten, Radfahrer*innen fahren, Fußgänger*innen queren. Hier haben Straßenbäume, Ladesäulen und Regenabläufe ihren Platz. Wie können alle Ansprüche abgewogen werden? mehr
Veranstaltung, bis
„Urbane Gebiete“ im Praxis-Check
Urbane Gebiete wurden eingeführt, um die Entwicklung kompakter, nutzungsgemischter, urbaner Quartiere zu ermöglichen. Wie sieht der Praxis-Check fünf Jahre nach der Einführung aus? Ist Lärm ein Problem? Sind tatsächlich urbane und lebenswerte Quartiere entstanden? Werden sie angenommen? mehr
Veranstaltung, bis
Nachhaltige Quartiersansätze
Das Quartier gilt als geeignete Handlungsebene für eine nachhaltige Stadtentwicklung und wird zunehmend zum Hoffnungsträger für den urbanen Umweltschutz. Im Vergleich zum Einzelgebäude bietet es größere Synergieeffekte, es ist aber weniger komplex als die gesamtstädtische Ebene. mehr
Veranstaltung,
Welche Beteiligungskultur braucht das 1,5°-Ziel?
Was können Bürger*innen mit Blick auf den Klimaschutz vor Ort leisten? Welche Bausteine gehören zu einer gelungenen, kommunalen Beteiligungskultur im Klimaschutz? Wie können unterschiedliche Auswirkungen eines ambitionierten Klimaschutzpfads in der Stadtgesellschaft verhandelt werden? mehr
Veranstaltung, bis
Bezahlbar wohnen
Die Versorgungslücke des bezahlbaren Wohnraums reicht inzwischen bis weit in die Mittelschicht. Häufig mangelt es Kommunen an Zugriffs- und  Steuerungsmöglichkeiten auf dem Wohnungsmarkt. Welche Stellschrauben können bedient werden? Welche Instrumente könnten greifen? Welche Erfahrungen gibt es? mehr
Veranstaltung, bis
Lebenswerte Plätze schaffen
Der öffentliche Raum steht zunehmend unter Druck: Immer mehr Menschen nutzen ihn – mit unterschiedlichen Ansprüchen zu unterschiedlichen Zeiten. Nutzungskonflikte und Störungen sind vorprogrammiert. Welche Strategien, Konzepte und Ansätze gibt es, speziell für Orte mit komplexen Problemlagen? mehr
Nachricht,
Bezahlbar wohnen
Die Versorgungslücke des bezahlbaren Wohnraums reicht inzwischen bis weit in die Mittelschicht. Häufig mangelt es Kommunen an Zugriffs- und  Steuerungsmöglichkeiten auf dem Wohnungsmarkt. Welche Stellschrauben gibt es? Zweitägiges Difu-Seminar vom 15. bis 16. September mehr
Nachricht,
Raum für soziale Einrichtungen und Kleingewerbe im Kiez
Soziale Einrichtungen und Kleingewerbe prägen das Leben in den Kiezen. Durch hohe Mieten und mangelnden Raum müssen sie aber immer öfter weichen. Was getan werden kann, damit diese wichtigen Akteure in den Quartieren bleiben, erläutert Ricarda Pätzold vom Difu in der rbb Abendschau.   mehr