Flüchtlinge/Asylsuchende

Projekt-Websites

Stets gut informiert

Difu – Partner bei der Lösung kommunaler Aufgaben

Klimaschutz in Kommunen - Praxisleitfaden in aktualisierter und erweiterter Auflage

Screenshot der Webseite zum Praxisleitfaden

Der in neuer Auflage erschienene, aktualisierte und erweiterte Praxisleitfaden "Klimaschutz in Kommunen" unterstützt Kommunen bei einem strukturierten Vorgehen im Klimaschutz und dient als Arbeitshilfe für die Initiierung und Durchführung von Klimaschutzaktivitäten. Er fasst Grundlagenwissen kompakt zusammen und zeigt vielfältige Handlungsmöglichkeiten im kommunalen Klimaschutz auf. Zahlreiche Praxisbeispiele, Literatur- und Internettipps sowie Hintergrundinformationen und Checklisten runden das Angebot ab. Alle Informationen, Download und Bestellung...

Jetzt mitmachen! Weiterbildung von Azubis zu Klima- und Energiescouts

Foto einer Frau, die an eine Wand Skizzen von Gebäuden und Diagramme zeichnet.

Wie können die Themen Klimaschutz und Energieeinsparung nachhaltig in kommunalen Verwaltungen verankert werden? Zum Beispiel über die Auszubildenden! Das Difu führt – gefördert über die Nationale Klimaschutzinitiative des Bundesumweltministeriums – das Projekt "Kommunale Klima- und Energiescouts" durch und richtet sich damit gezielt an junge Multiplikatoren in der Kommune. Mit dem Vorhaben sollen engagierte Auszubildende qualifiziert werden, eigene Klimaschutz-Aktivitäten im Arbeitsalltag umzusetzen und so den Klimaschutzgedanken in den Ressorts ihrer Verwaltungen zu verankern. Alle Informationen ...

Berichte - Das Magazin des Difu 1/2018 ist erschienen

Cover der Publikation

Die neue Ausgabe der Difu-Zeitschrift greift viele aktuelle, kommunalrelevante Themen auf, u.a. das "OB-Barometer 2018", Nachhaltigkeit in der Lokalpolitik, Geflüchtete in Kommunen, Clusterpolitik in der Wirtschaftsförderung, Parkraumbewirtschaftung, Wirtschaftsverkehr, Online-Handel, Klimaschutz, neues im Difu-Inter- und -Extranet, Mediennachlese u.a.m. Den Standpunkt "Raus aus dem Kleinklein der Kommunalfinanzierung!" verfassten Henrik Scheller und Jens Libbe. Zu den Berichten …

Difu-Jahresumfrage "OB-Barometer 2018"

Cover der Publikation

Zu vier Kernfragen - den aktuell wichtigsten Aufgaben in der eigenen Stadt, den aktuellen Herausforderungen für Kommunen insgesamt, nach Themen, die in den nächsten fünf Jahren für die Kommunen an Bedeutung gewinnen werden und nach Bereichen, in denen sich die Rahmenbedingungen für Kommunen ändern müssen - führt das Difu eine jährliche Befragung der (Ober-)Bürgermeisterinnen und (Ober-)Bürgermeistern großer deutscher Städte ab 50.000 Einwohner durch. Die Ergebnisse der im Herbst 2017 durchgeführten Befragung finden Sie im OB-Barometer 2018 ...

1 of 1

Veranstaltungen

Suchergebnisse ()
  • 08. Mai 2018

    Vorstellung des NRVP-Projekts "Radfahren in der Schwangerschaft und mit Baby"

    Webinar: E-Learning in der Fahrradakademie; 14-15 Uhr

    Im Webinar wird dargestellt, welche Bedürfnisse und Hemmnisse Eltern bezüglich des Radfahrens in der Schwangerschaft und mit Baby haben und was Kommunen und andere Akteure tun können damit diese Zielgruppe in Zukunft häufiger im Alltag mit Rad und Baby unterwegs sein kann. Grundlage des Vortrags sind die Ergebnisse einer bundesweiten Befragung unter Schwangeren und Eltern mit Baby sowie die Erfahrungen der Referentinnen mit zielgruppenspezifischen Angeboten in den Bereichen Service, Information und Planung.

  • 14. - 15. Mai 2018 in Berlin

    Wohnen auf kleinem Raum

    Wenn die Preise steigen, schrumpfen die Grundrisse…

    In vielen großen Städten schießen neue Kleinstwohnungen wie Pilze aus dem Boden. Die oft auch möbliert angebotenen "Mikroapartments" bescheren Immobilienentwicklern enorme Renditen. Gleichzeitig scheinen sie die perfekten Antworten zu bieten auf Wohnungsknappheiten, geänderte Haushaltsstrukturen (Einpersonenhaushalte), die Zunahme von Ausbildungswanderern und Pendlern (Wohnen auf Zeit), und sie sparen Flächen.

  • 16. Mai 2018 in Mannheim

    SK:KK- Fachaustausch: Länderübergreifendes Netzwerktreffen der kommunalen Klimaschutzmanager/innen

    Wie gelingt es, dauerhaft personelle Ressourcen in Kommunen zu verankern?

    Dieses Jahr möchten wir Perspektiven für die Verstetigung von Klimaschutzmanagerinnen und -managern mit Akteurinnen und Akteuren aus Bund, Ländern und Kommunen diskutieren. An den Thementischen stehen wieder gute Beispiele aus der kommunalen Klimaschutzpraxis im Fokus.

    Detaillierte Informationen und ein Programmablauf entstehen derzeit.

  • 17. - 18. Mai 2018 in Berlin

    Neue Bussysteme in Stadt und Land

    Vom Aschenputtel zur Königin des ÖPNV?

    Der Bus ist das wichtigste Verkehrsmittel des ÖPNV in Deutschland: 40 Prozent der Fahrgäste fahren mit Bussen. Im Gegensatz zu den Sparten der VDV-Statistik Tram und Eisenbahn war für den Bus zwischen 2015 und 2016 mit nur 0,5 Prozent ein kaum messbarer Anstieg zu verzeichnen. Dabei ist der Busverkehr heute ausgesprochen vielfältig: In vielen Großstädten ist er das Rückgrat des ÖPNV. Hier wird verstärkt die Attraktivität des Busses durch eine Qualitätsoffensive bei Fahrzeugen und Angebot erhöht.

  • 31. Mai - 01. Juni 2018 in Berlin

    Kommunale Transformation

    Ein innovativer Lösungsansatz auch für den Wandel sozialer Infrastrukturen?

    Die Veranstaltung wurde auf den 25. und 26. Juni verschoben.

    Zahlreiche Kommunen stehen nicht nur angesichts weitreichender demographischer Veränderungen wie Wachstum, Schrumpfung und/oder Migration vor einem tiefgreifenden Wandel ihrer Infrastruktur und ihrer Aufgabenwahrnehmung. Auch die Auswirkungen gesellschaftlicher, technologischer und ökologischer Veränderungen haben Einfluss auf die bedarfs- und anforderungsgerechte Ausgestaltung der kommunalen Infrastruktur.

Nachrichten

9. April 2018

15. März 2018

8. März 2018

27. Februar 2018

Neuerscheinungen