Flüchtlinge/Asylsuchende

Projekt-Websites

Stets gut informiert

Difu – Partner bei der Lösung kommunaler Aufgaben

Berichte - Das Magazin des Difu 4/2018 ist erschienen

Cover der Publikation

Die neue Ausgabe des Difu-Magazins greift viele aktuelle, kommunalrelevante Themen auf: Fußverkehr, Radverkehr, Verkehrsentwicklungspläne, Verteilung des öffentlichen Raums, Baukulturbericht 2018/19, Gewerbeflächen, Gebäudesanierung, Wirtschaftsförderung, Wärmeplanung, Teilhabe, Smart City, Umweltziele, Klimaanpassung, Kommunalrichtlinie, Kinder- und Jungendhilfe u.a.m.

Den Standpunkt "Die nächste Hitzewelle kommt bestimmt: Wir müssen handeln!" verfasste Difu-Wissenschaftler Jens Hasse.

Zu den Berichten …

Geht doch! Fußverkehr in Deutschland muss gestärkt werden

Foto: Fußgänger auf einem Fußgängerüberweg

Die Bedeutung des Fußverkehrs wird unterschätzt. In deutschen Städten wird durchschnittlich jeder dritte Weg zu Fuß zurückgelegt. Im Auftrag des Umweltbundesamtes untersuchte das Difu, wie sich die Aufmerksamkeit für den Fußverkehr erhöhen lässt und unter welchen Voraussetzungen er gezielt gefördert werden kann.

Die neue Studie „Geht doch! Grundzüge einer bundesweiten Fußverkehrsstrategie“ wurde im Rahmen des 2. Deutschen Fußverkehrskongresses präsentiert und zur Diskussion gestellt.

Ergebnisse &  Download: www.difu.de/12208

Bund fördert Klimaschutz in Städten, Gemeinden und Landkreisen jetzt noch stärker

Grafik: Ein Heißluftballon mit der Aufschrift "neu" schwebt über der Silhoutte e

Die Förderung von Klimaschutzprojekten in Kommunen wird zum 1. Januar 2019 stark ausgebaut. Vor allem in den Bereichen Mobilität, Abfall, Abwasser und Trinkwasserversorgung schafft das Bundesumweltministeriums (BMU) mit der neuen Kommunalrichtlinie weitere Fördermöglichkeiten und erweitert für alle Maßnahmen den Kreis der Antragsberechtigten. Die Kommunalrichtlinie ist Teil der Nationalen Klimaschutzinitiative des BMU. Das Service- und Kompetenzzentrum: Kommunaler Klimaschutz (SK:KK) am Difu berät Kommunen im Auftrag des Bundesumweltministeriums und ist Ansprechpartner in allen Fragen des Klimaschutzes. Weitere Informationen ...

Aufruf zur Teilnahme an Befragung: Investitionsrückstand und Investitionstätigkeit der Kommunen

Titelblatt der Publikation

Die Kämmereien aller Kommunen ab 2.000 Einwohnern sind eingeladen, sich an der diesjährigen Befragung zu Investitionstätigkeit, Investitionsbedarfen und Finanzierungsmöglichkeiten der Kommunen in der Bundesrepublik zu beteiligen, die das Deutsche Institut für Urbanistik auch im Jahr 2018 im Auftrag der KfW Bankengruppe (KfW) durchführt. Nähere Informationen finden Sie hier.

Neues Jahrbuch "Einblicke" präsentiert Difu-Leistungsbilanz

Cover der Publikation

128 Projekte und 146 Veranstaltungen allein im Jahr 2017: Das Difu blickt auf eine sehr beeindruckende Arbeitsbilanz zurück. Das neue Jahrbuch gibt exemplarisch Einblicke in die vielfältige Forschungs- und Fortbildungsarbeit der vergangenen Jahre und informiert zugleich über aktuelle Daten und Fakten aus dem Institut.

In diesem Jahrbuch stehen die Themen Wohnen/Bodenpolitik, Digitalisierung und Klimavorsorge/-anpassung im Fokus.

Die Onlineversion der Veröffentlichung ist detaillierter, zudem führt sie anhand von Links zu vertieften Informationen. Zur Publikation ...

1 of 1

Veranstaltungen

Suchergebnisse ()
  • 19. November 2018 in Berlin

    Das europäische Beihilferecht

    von Kommunen für Kommunen

    Entsprechend der Vielfalt und Vielzahl kommunaler Aufgaben bestehen in der kommunalen Praxis zahlreiche Berührungspunkte mit dem EU-Beihilferecht. Vor dem Hintergrund seiner Komplexität und Auslegungsbedürftigkeit ist das Seminar geleitet von der Frage: Mit welchen praktischen Lösungen kann die Kommune diesem Rechtsgebiet gerecht werden? Die Veranstaltung richtet sich an diejenigen, die sich in ihrer täglichen Praxis mit der Anwendung des EU-Beihilferechts beschäftigen.

  • 19. - 20. November 2018 in Osnabrück

    12. Fahrradkommunalkonferenz

    Radverkehr in der Stadt-Umland-Beziehung

    Die Stadt Osnabrück, der Landkreis Osnabrück und das Land Niedersachsen laden Sie ein, zwei spannende Tage mit Vorträgen, Diskussionen und Exkursionen zum Thema „Radverkehr in der Stadt-Umland-Beziehung“  zu verbringen.

  • 19. November 2018 in Dresden

    SK:KK vor Ort: Förderwissen für den Klimaschutz - Informationsveranstaltung bei der 11. Jahrestagung "Kommunaler Energie-Dialog Sachsen"

    9:00 - 16:00 Uhr

    10 Jahre Kommunalrichtlinie* - wie geht es ab 2019 weiter?

    Im Rahmen der 11. Jahrestagung "Kommunaler Energie-Dialog Sachsen" bringen wir Sie auf den neuesten Stand
    Informieren Sie sich über Fördermöglichkeiten im Klimaschutz, die das Land Sachsen und die Nationale Klimaschutzinitiative (NKI) und Weitere für Kommunen, kommunale Unternehmen und lokale Einrichtungen anbieten und nutzen Sie die Gelegenheit, mit erfolgreichen Antragsteller_innen ins Gespräch zu kommen.

  • 21. November 2018 in Kassel

    SK:KK vor Ort: Förderwissen für den Klimaschutz ‒ Informationsveranstaltung im Rahmen des Zukunftsforums Energiewende

    10:45 - 12:15 Uhr

    10 Jahre Kommunalrichtlinie* - wie geht es ab 2019 weiter?

    Mit unserer Informationsveranstaltung für Hessen bringen wir Sie auf den neuesten Stand.
    Informieren Sie sich über Fördermöglichkeiten im Klimaschutz, die das Land Hessen und die Nationale Klimaschutzinitiative (NKI) für Kommunen, kommunale Unternehmen und lokale Einrichtungen anbieten und nutzen Sie die Gelegenheit, mit erfolgreichen Antragsteller_innen ins Gespräch zu kommen.

  • 22. - 23. November 2018 in Berlin

    Forum deutscher Wirtschaftsförderer

    Kongress der kommunalen Spitzenverbände und des DVWE in Kooperation mit dem Deutschen Institut für Urbanistik

    Die Veranstaltung ist bereits ausgebucht. Sie können sich jedoch auf eine Warteliste eintragen.

    Ob analog oder digital – "it´s a people´s business!"

    Die Wirtschaftsförderung ist mit vielen Entwicklungen und daraus resultierenden Anforderungen konfrontiert. Globalisierung, Digitalisierung, urbane Produktion, Ressourceneffizienz, kooperative Wirtschaftsformen, neue Formen der Arbeit und Fachkräftemangel sind nur einige Schlagworte, die den Alltag der Wirtschaftsförderung immer anspruchsvoller machen.

Nachrichten

16. November 2018

17. September 2018

19. Juni 2018

17. Mai 2018

Neuerscheinungen