Projekte

Projekt WebsitesEinige der vom Difu bearbeiteten Projekte verfügen aufgrund ihres speziellen Charakters über einen individuellen Auftritt im Internet. Dies ist dann der Fall, wenn es sich um große Wettbewerbe, Verbundprojekte getragen von mehreren Partnern sowie um Projekte handelt, deren Ziel es ist, die Projektergebnisse möglichst einem großen Kreis von Menschen bekannt zu machen. Zu den Projekt-Webseiten

 

Projekt Suche   Projektarchiv   Aktuelle Projekte

Aktuelle Projekte

Suchergebnisse ()
Auflistung nach: Jahr | Titel
  • Expertenworkshop "Automatisiertes Fahren in Kommunen?!"

    Laufzeit: seit 2016

    Inhalt des Projekts ist die Konzeption, Vorbereitung, Durchführung und Nachbereitung eines Expertenworkshops mit ca. 20 geladenen Teilnehmern sowie die Dokumentation der Diskussionsergebnisse.

  • KliMoPrax - Klimamodelle für die Praxis

    Laufzeit: 2016 bis 2019

    Difu an Entwicklung eines neuen Stadtklimamodells beteiligt

    In einem dreijährigen Forschungsvorhaben "Stadtklima im Wandel" wird ein innovatives Stadtklimamodell entwickelt. Vor dem Hintergrund der zu erwartenden klimatischen Änderungen stehen die Kommunen vor der Herausforderung, sich an den Klimawandel anzupassen. Ein neues Stadtklimamodell soll die kommunalen Akteure bei ihren Handlungen und Entscheidungen unterstützen.

  • PROSPERITY- Prosperity through innovation and promotion of Sustainable Urban Mobility Plans

    Laufzeit: 2016 bis 2019

    Im PROSPERITY-Projekt wird der Wissensaustausch zwischen Kommunen, Landesbehörden und anderen Akteuren gefördert um die Sichtbarkeit und Unterstützung des Ansatzes der Nachhaltigen Stadtmobilitätspläne (SUMP) zu erhöhen. Auf diesem Wege soll die Zahl der Städte, die SUMP anwendet, erhöht werden. Das PROSPERITY-Projekt will dabei sicherstellen, dass mehr Städte SUMP nach den EU-SUMP-Empfehlungen und mit einer großen Breite innovativer Maßnahmen umsetzen.

  • Von Pionieren zur städtischen Praxis – Potenziale gemeinschaftlichen Wohnens zur Lösung demografischer und sozialer Herausforderungen. Laborstadt Potsdam

    Laufzeit: 2016 bis 2019

    Bedürfnisse und Bedarfe des Wohnens sind und waren immer ein wichtiger Motor von Stadtentwicklungsprozessen. Insofern ist der Wohnungsmarkt ein Spiegel gesellschaftlicher, sozialer, ökonomischer und ökologischer Rahmenbedingungen der Gegenwart, aber vor allem auch der Vergangenheit. Seit über zwanzig Jahren wird der Befund formuliert, dass sich die Wohnnachfrage von Bevölkerungsgruppen immer heterogener darstellt und sich grundlegende Veränderungen der Wohnkultur abzeichnen.