Foto: Detail der Lichtquelle eines Leutturms
Umwelt & Klima

Deutscher Fachkongress für kommunales Energiemanagement

Das Difu organisiert die jährliche Veranstaltungsreihe gemeinsam mit einer Gastgeberstadt sowie in Kooperation mit dem Arbeitskreis Energiemanagement des Deutschen Städtetages und den kommunalen Spitzenverbänden.

Kommunales Energiemanagement (KEM) ist vor allem darauf ausgerichtet, den Energieverbrauch in den eigenen Liegenschaften und die damit verbundenen Kosten zu reduzieren. Durch ein effizientes Energiemanagement, in dessen Fokus der sparsame und nutzerfreundliche Einsatz von Wärme, Kälte, Strom und auch Wasser steht, können hohe Kosteneinsparpotenziale erschlossen und ein wichtiger Beitrag zum Klimaschutz geleistet werden.

Auf dem seit 1995 jährlich stattfindenden Fachkongress werden neue Verfahren, Ansätze und Beispiele aus der Praxis von Energiebeauftragten und Klimaschutzmanagern vorgestellt und diskutiert. Damit ist der Kongress traditionell eine Plattform für einen intensiven Erfahrungsaustausch „aus der Praxis für die Praxis“. Zahlreiche kommunale Expert*innen nutzen die Gelegenheit zu einem intensiven Fach- und Erfahrungsaustausch. Dazu stehen ihnen bis zu 16 unterschiedliche Workshops aus den Themenbereichen Energieeffizienz, erneuerbare Energien, Energie im Gebäudemanagement sowie Kooperation, Beratung und Öffentlichkeitsarbeit zur Auswahl. Ein begleitender Markt der Möglichkeiten bietet darüber hinaus Gelegenheit, sich bei Herstellern und Dienstleistern über Produktinnovationen und Angebote zu informieren.

Veranstaltet wird die Reihe vom Deutschen Institut für Urbanistik gemeinsam mit einer jährlich wechselnden Gastgeberstadt sowie in Kooperation mit dem Arbeitskreis Energiemanagement des Deutschen Städtetages und den kommunalen Spitzenverbänden.

Aktueller Hinweis:
Die für 2020 in Eisenach und 2021 in Aschaffenburg geplanten Termine mussten aufgrund der Corona-Pandemie bedauerlicherweise abgesagt werden, dies gilt auch für das Jahr 2022. Wir hoffen, dass der nächste Fachkongress im Jahr 2023 wie geplant in Eisenach stattfinden kann.

Weitere Hinweise und Anmeldung: „Energiemanagement als Erfolgsfaktor für Klimaneutralität in der Kommunalverwaltung“
Donnerstag, 28. April 2022, 14.00 bis 16.30 Uhr
 

Projektleitung
Deutscher Fachkongress für kommunales Energiemanagement
bis
Energie
Klimaschutz
Klimawandel
Umwelt
Eigenprojekt Difu
Arbeitskreis Energiemanagement des Deutschen Städtetages
Deutscher Städtetag
Deutscher Städte- und Gemeindebund
Deutscher Landkreistag

Weitere Inhalte zum Thema