Foto: Menschenansammlung in Konferenzhalle
Difu-Fortbildung

Programm & Veranstaltungsformate

Wissensvermittlung, Erfahrungsaustausch, Vernetzung – dafür steht die Difu-Fortbildung. In unseren Difu-Seminaren und Difu-Dialogen thematisieren wir die ganze Bandbreite der Urbanistik. Daneben bieten am Difu angesiedelte Großprojekte themenspezifische Veranstaltungen an. Im Folgenden finden Sie Informationen zu unseren wichtigsten Veranstaltungsformaten.
 

Difu-Seminare

Wissen entsteht im Austausch. In unseren Difu-Seminaren halten wir Sie über aktuelle Erkenntnisse im Bereich Stadtentwicklung auf dem Laufenden und bieten Ihnen gleichzeitig die Chance, den städtischen Diskurs als Teil eines breiten Netzwerks mitzugestalten: Wir bringen Akteure aus Verwaltung und Politik, Forschung und Praxis mit dem Ziel zusammen, Wissen, Erfahrungen und Ideen zu teilen und auszutauschen. In erster Linie wenden wir uns an Fach- und Führungskräfte aus kommunalen Verwaltungen sowie an politische Entscheidungsträgerinnen und Entscheidungsträger, aber auch an Interessierte aus Wissenschaft und Wirtschaft, aus Vereinen, Verbänden, Kammern und Stiftungen.

Uns ist der persönliche Austausch wichtig. Daher findet ein Großteil unserer Seminare als Präsenzveranstaltung statt. Um möglichst viele Kommunen an den Ergebnissen unserer Forschung teilhaben zu lassen, bieten wir außerdem Online-Formate an.

In unserem halbjährlich wechselnden Seminarprogramm vermitteln wir praxisnahes Wissen in den Themenfeldern Integrierte Stadtentwicklung, Städtebau, Soziales, Mobilität und Infrastruktur, Umwelt, Wirtschaft, Finanzen und Recht. Ergänzend zum Halbjahresprogramm organisieren wir Brennpunktseminare zu aktuellen Themen. Einige Fortbildungen führen wir als Regionalseminare in Kooperation mit Kommunen durch. Ein spezielles Angebot für Zuwenderstädte des Difu sind Inhouse-Schulungen vor Ort und kurze Online-Formate zu aktuellen Themen.

Difu-Seminare online

Difu-Fortbildung im 1. Halbjahr 2022

Bettina Leute
+49 30 39001-148
fortbildung [at] difu [dot] de

Difu-Dialoge

Die Reihe der Difu-Dialoge widmet sich Themen und Fragen zur Zukunft der Städte. Sie findet ausschließlich im Wintersemester statt und besteht aus einem Dreiklang aus fachlichem Input, Diskussion und informellem Ausklang.

Die Difu-Dialoge sind als offene und kostenlose Abendveranstaltungen konzipiert. Mit dem Angebot richten wir uns insbesondere an die (Fach-)Öffentlichkeit aus dem Raum Berlin-Brandenburg, die wir zu uns ans Difu in Berlin-Kreuzberg einladen.

Difu-Dialoge online

Flyer Difu-Dialoge 2021/2022

Sylvia Koenig
+49 30 39001-258
dialoge [at] difu [dot] de

Veranstaltungen des Zentrums KlimaAnpassung

Online-Seminare und Online-Sprechstunden zur Klimaanpassung – ein Angebot des Difu in Kooperation mit adelphi consult im Auftrag des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit

https://zentrum-klimaanpassung.de/termine

Veranstaltungen der Straßenverkehrsakademie

Im Rahmen der Straßenverkehrsakademie des Bundesamts für Güterverkehr (BAG) konzipiert und organisiert das Difu Fortbildungen, Konferenzen, Seminare und Exkursionen rund um die Themen Radverkehr und nachhaltige Mobilität.

https://difu.de/projekte/fortbildungsangebot-der-strassenverkehrsakademie

Simone Harms
+49 30 39001-132
fortbildungen-sva [at] difu [dot] de

 

Veranstaltungen des Service- und Kompetenzzentrums: Kommunaler Klimaschutz (SK:KK)

Im Auftrag des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit und in Kooperation mit den kommunalen Spitzenverbänden bietet das Difu-Team am SK:KK deutschlandweit Seminare, Praxiswerkstätten und Konferenzen zum Thema Klimaschutz an.

www.klimaschutz.de/veranstaltungen

Veranstaltungen des Dialogforums „Bund trifft kommunale Praxis“

Gefördert aus Mitteln des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend organisiert eine am Difu angesiedelte Arbeitsgruppe den fachlichen Austausch im Themenfeld Kinder- und Jugendhilfe.

www.jugendhilfe-inklusiv.de