Externe Publikationen,

Vom Stadtumbau zur städtischen Transformationsstrategie

Cover_Stadtumbau_Transformationsstrategie
Robert Riechel, Henrik Scheller, Jan Hendrik Trapp, Jens Libbe, Benedikt Walker, u.a., Bundesinstitut für Bau-, Stadt- und Raumforschung (BBSR) im Bundesamt für Bauwesen und Raumordnung (BBR) (Hrsg.)

Externe Publikationen, 2020, zahlreiche vierfarbige Fotos und Abbildungen, BBSR-Online-Publikation Nr. 09/2020, 94 S.

Inhalt

Diese Publikation will zunächst einen Beitrag dazu leisten, wie der Begriff der Transformation im Kontext von Stadtentwicklung zu verstehen ist und wie Transformation gestaltet werden kann. In einem nächsten Schritt wird die Diskussion konkret auf Stadtumbau und Transformation bezogen. Stadtumbau in Deutschland und insbesondere Stadtumbau im Rahmen der Städtebauförderung wird hinsichtlich seines transformativen Potenzials beleuchtet. Was kann Stadtumbau hier konkret leisten?

Es werden Dimensionen eines transformativen Stadtumbaus skizziert und Bausteine für eine Stadtumbaustrategie geliefert. Der Stadtumbau soll nicht nur unerwünschten Effekte der Stadtentwicklung wie Leerstand, baulichen Verfall, Verwahrlosung, untergenutzte Infrastrukturen etc. entgegensteuern. Vielmehr geht es um die Nutzung von Chancen für eine zukunftsfähige Stadtentwicklung. Die Debatte um Transformation ist für die Stadtentwicklungspolitik folglich besonders wichtig, auch was künftige Förderpolitiken betrifft.

Weitere Inhalte zum Thema