Foto: zurück gegebene Energiesparlampen in einem Karton
Umwelt

21. Deutscher Fachkongress für kommunales Energiemanagement

Die Mitwirkung von Kommunen ist eine wichtige Voraussetzung für eine erfolgreiche Umsetzung der Energiewende in Deutschland. Mit gezieltem Energiemanagement und umfangreichen Klimaschutzmaßnahmen leisten sie hier wertvolle Beiträge. Der diesjährige Kongress wird sich daher intensiv mit der "Kommunalen Energiewende" befassen.

Kommunale Energiewende

Die Mitwirkung von Kommunen ist eine wichtige Voraussetzung für eine erfolgreiche Umsetzung der Energiewende in Deutschland. Mit gezieltem Energiemanagement und umfangreichen Klimaschutzmaßnahmen leisten sie hier wertvolle Beiträge. Der diesjährige Kongress wird sich daher intensiv mit der "Kommunalen Energiewende" befassen.

Kooperation: Veranstalter des 21. Kongresses sind das Difu und die Landeshauptstadt Kiel in Kooperation mit dem Arbeitskreis "Energiemanagement" des DST und den kommunalen Spitzenverbänden (DST, DStGB, DLT).

Involvierte Kommunen: Frankfurt/Main, Heidelberg, Hürup, Karlsruhe, Kiel, München, Münster, Nürnberg, Oldsum/Föhr, Kreis Rendsburg-Eckernförde, Rostock, Stuttgart.

Vollständiger Projekttitel

21. Deutscher Fachkongress für kommunales Energiemanagement
Kommunale Energiewende

Laufzeit

bis

Themen (Schlagwörter)

Energie
Klimawandel
Klimaschutz

Forschungsbereich

Umwelt

Projektpartner

Landeshauptstadt Kiel
Deutscher Städtetag
Deutscher Städte- und Gemeindebund
Deutscher Landkreistag
Arbeitskreis "Energiemanagement" des Deutschen Städtetages

Weitere Inhalte zum Thema