Nachrichten

Aktuelle Stellenangebote am Difu
Wir suchen aktuell Verstärkung für unser Team in verschiedenen Abteilungen am Standort Berlin. Nutzen Sie die Chance und bewerben Sie sich online bei uns. mehr
24 Einblicke in die Forschung zur Zukunftsstadt
Spannende Einblicke in ihre Forschung präsentieren die Projekte der BMBF-Leitinitiative Zukunftsstadt vom 1. bis 24. Dezember in ihrem Advent*zkalender. Das Difu begleitet die Zukunftsstadt-Forschung. mehr
„Parkgebühren sind keine Abzocke"
Pkw nehmen im öffentlichen Raum viel Platz zu vergleichsweise geringen Preisen ein. Warum sich das ändern sollte und wie Städte, ÖPNV und nachhaltige Mobilität von höheren Parkgebühren profitieren können, beschreibt Difu-Wissenschaftlerin Martina Hertel im Standpunkt des Tagesspiegel Background. mehr
Wie können Kommunen ihre Radverkehrsziele erreichen?
Radverkehrsverantwortliche deutscher Kommunen diskutierten auf der diesjährigen Fahrradkommunalkonferenz darüber, wie Radverkehrsmaßnahmen schneller umgesetzt und Radverkehrsziele erreicht werden können. mehr
Begrüntes Dach im Vordergrund einer Häuserreihe
Difu-Forschung

Fokusthema Klimafolgenanpassung

Der Klimawandel hat spürbare Auswirkungen auf Regionen, Städte und Gemeinden in Deutschland. Extreme Wetterereignisse wie Starkregen, Hitze- oder Dürreperioden nehmen in Anzahl und Intensität zu. Für Regionen und Kommunen gilt es, frühzeitig gezielte Maßnahmen zur Klimaanpassung zu treffen.

Veranstaltungen

06 Dez 21
07 Dez 21
Extremwetterereignisse prägen die vergangenen Jahre. Auf kommunaler Ebene haben inzwischen viele Kommunen den Klimanotstand oder ähnliche Initiativen ausgerufen. Die Berücksichtigung des Klimanotstandes erfolgt unterschiedlich. Konkrete Hilfestellungen für die Praxis. mehr
Online
07 Dez 21
09 Dez 21
Kreuzungen sind der Hauptschauplatz folgenschwerer innerörtlicher Verkehrsunfälle. Um die Sicherheit an Knotenpunktenzu verbessern, muss ein konfliktvermeidendes Kreuzungsdesign mit guten Sichtbeziehungen gefunden werden. mehr
Online
Die Open-Source-Anwendung hin&weg ermöglicht Kommunen die Analyse und Visualisierung von Wanderungs- und Bewegungsdaten. Ob für interne Planungszwecke oder öffentliche Beteiligungsverfahren - es gibt vielfältige Einsatzmöglichkeiten. Lernen Sie Funktionalitäten und Anwendungsbeispiele kennen. mehr
Online
09 Dez 21
Difu-Seminar
Bühne frei (!)
Die aktuelle Post-Corona-Zeit ist im Kulturbereich von der Gleichzeitigkeit verschiedener Entwicklungen geprägt. Vorläufig vom Bund abgewendete Einschnitte in den kommunalen Haushalten gewähren Stabilität für die laufende Saison, während die Entwicklung auf mittlere Sicht ungewiss bleibt. mehr
Online
Das Forschungsvorhaben "Praxis-Check Baugebote" ist der Frage nachgegangen, wie dem Baugebot zugunsten des Wohnungsbaus zu einem stärkeren Einsatz in der Praxis verholfen werden kann. Die zentralen Antworten darauf werden Ihnen in unserer zweistündigen kostenfreien Online-Veranstaltung vorgestellt. mehr
Online
Die kommunale Praxis steht vor der Herausforderung, schnell, effektiv und effizient vorhandene Bebauungsmöglichkeiten zu mobilisieren und neue Bebauungsmöglichkeiten für den Wohnungsbau zu schaffen. Hierbei ist die rechtssichere Anwendung des Bauplanungsrechts von herausragender Bedeutung. mehr
Nürnberg
14 Dez 21
Kommunaler Klimaschutz
Die novellierte Kommunalrichtlinie
Neue Förderschwerpunkte, erweiterte Antragsberechtigungen und eine lange Geltungsdauer - lernen Sie die wesentlichen Neuerungen der novellierten Kommunalrichtlinie kennen, die zum 1. Januar 2022 in Kraft tritt. mehr
Online
Fahrradstraßen sind in Deutschland ganz unterschiedlich gestaltet. Vorgaben gibt es in der VwV-StVO sowie den Regelwerken der FGSV nur wenige. mehr
Online
Städte entwickeln und erneuern sich von innen. Dringend benötigte Flächen für den Wohnungsbau werden an Standorten mobilisiert, die vorher von Unternehmen, dem Militär, durch Häfen oder die Bahn genutzt wurden. Innenentwicklung ist gewollt, weil flächenschonend und nachhaltig. mehr
Online
Foto: Menschenansammlung in Konferenzhalle
Fokus Kommune

Forschen - bilden - vernetzen

In unseren Veranstaltungen halten wir Sie über aktuelle Erkenntnisse im Bereich Stadtentwicklung auf dem Laufenden und bieten Ihnen die Chance, den städtischen Diskurs als Teil eines breiten Netzwerks mitzugestalten.

Foto eines modernen Mwehrfamilienhauses mit davor liegender Grünfläche
Das Difu als Zuwender fördern

Mehr als 100 Städte und Gemeinden arbeiten mit dem Difu zusammen

Modernes Stadtmanagement erfordert umfangreiche Expertise. Wir beraten die Kommunen unabhängig und wissenschaftlich fundiert. Unseren Zuwenderstädten bieten wir ein erweitertes Angebot.

Aktuelle Publikationen

Externe Publikationen,
Visionen zur Stadt der Zukunft. Kommunen in der sozial-ökologischen Transformation
Externe Publikationen,
Hinweise für Bund und Länder aus dem Ressortforschungsvorhaben „Steuerbare urbane Stoffströme – Möglichkeiten und Grenzen der nachhaltigen Steuerung städtischer und stadtregionaler Stoffströme mittels Instrumenten der Stadtplanung“
Externe Publikationen,
Kommunale Instrumente, Fallbeispiele und Potenziale zur Reduktion der Ressourceninanspruchnahme
Edition Difu,
Eine Geschichte von Gegenwind und Rückenwind
Sonderveröffentlichungen,
Integrierte Perspektiven auf bauliche Strukturen und Freiräume
Sonderveröffentlichungen,
Akteure – Instrumente – Handlungsansätze. Gemeinschaftsstudie
Difu-Berichte Heftarchiv,

Neue Projekte

Infrastruktur | Stadtentwicklung & Stadtplanung
Ausweitung der Fern- und Nahwärmenetze im Land Berlin
Für einen klimaneutralen Gebäudebestand muss die Wärmeversorgung grundlegend umgebaut werden. Wärmenetze spielen dabei eine Schüsselrolle. Gemeinsam mit der BTU Cottbus-Senftenberg eruiert das Difu Möglichkeiten für den Ausbau im Land Berlin. mehr
Infrastruktur | Übergreifende kommunale Themen
Transformation regionaler Infrastrukturen im Strukturwandel
Vorhaben untersucht, was Infrastrukturen zur sozial-ökologischen Transformation von Braunkohlerevieren leisten und welche Impulse sie für eine nachhaltige Regionalentwicklung geben können.  mehr
Übergreifende kommunale Themen | Stadtentwicklung & Stadtplanung
Frischer Wind für die Innenstädte
Urbane Transformation: Difu-Projekt unterstützt Kommunen bei der Innenstadtentwicklung. mehr
Stadtentwicklung & Stadtplanung | Infrastruktur
Stadtregionale Transformation im Rahmen der Pandemiebewältigung
Städte nach Corona: Difu und Deutscher Städtetag gehen der Frage nach, wie deutsche und europäische Städte mit der Pandemie umgehen, welche Folgen zu erwarten sind und welche Rolle stadtregionale Netzwerke und Metropolregionen für die urbane Nachhaltigkeit und Resilienz spielen.   mehr
Übergreifende kommunale Themen | Stadtentwicklung & Stadtplanung
Nachhaltigkeitsanalyse München
Wie können Kommunen den globalen Nachhaltigkeitszielen der Agenda 2030 gerecht werden?  Gemeinsames Forschungsprojekt von Difu und der Landeshauptstadt München zu verschiedenen Wegen einer zukunftsfähigen Kommunalentwicklung. mehr
Umwelt
Umwelt im Quartier
Ob Mobilität, Klimaanpassung oder Energieeffizienz – in den Quartieren der Städte soll die sozial-ökologische Transformation Realität werden. Mit welchen Maßnahmen und Akteuren kann das gelingen und wie sollte eine Strategie des Bundes ausgestaltet sein? mehr
Infrastruktur
Jahresgutachten Mobilfunk 2021
Fortführung der seit 2002 laufenden kommunalen Umfrage-Reihe des Difu mehr
Finanzen | Governance & Verwaltung
Nachhaltigkeitshaushalt und Nachhaltigkeitsrendite
Im Verbund mit acht Städten und der NRW.Bank entwickelt das Difu ein Instrument zur Berechnung der Nachhaltigkeitsrendite von kommunalen Investitionsmaßnahmen. Neben der ökonomisch-haushalterischen Dimension berücksichtigt diese auch die ökologische und soziale Dimension. mehr
Governance & Verwaltung | Finanzen
Evaluation KiTaG Schleswig-Holstein
Seit dem 1. Januar 2021 gilt in Schleswig-Holstein das neue Kindertagesförderungsgesetz (KiTaG). Das Difu evaluiert im Verbund mit seinen Partnern Strukturen und Finanzen des Gesetzes. mehr

Abonnieren Sie den Difu-Newsletter

zur Anmeldung