Difu-Papers,

Online-Handel

Mögliche räumliche Auswirkungen auf Innenstädte, Stadtteil- und Ortszentren (Kurzfassung der Ergebnisse der Studie, Berlin 2017)
Cover der Publikation

Autoren

Beate Hollbach-Grömig, Elke Bojarra-Becker, Ricarda Pätzold, Prof. Dipl.-Ing. Martin zur Nedden, Joachim Stumpf (BBE Handelsberatung GmbH), Markus Wotruba (BBE Handelsberatung GmbH), Prof. Dr. Klaus Gutknecht (elaboratum GmbH) (Auftraggeber), HDE Handelsverband Deutschland (Auftraggeber), Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit (Auftraggeber), Bundesinstitut für Bau-, Stadt- und Raumforschung (Auftraggeber)

Difu-Papers, 2017, 5 Abb., 28 S., Deutsches Institut für Urbanistik 2017

kostenfrei für Difu-Zuwender
Preis: 5,00€ inkl. MwSt. zzgl. Versand

Kontakt für Fragen zur Bestellung

Heidi Espei
Tel.: +49 30 39001-253
Fax: +49 30 39001-275
E-Mail: vertrieb@difu.de

Inhalt

Im Rahmen des Experimentellen Wohnungs- und Städtebau (ExWoSt) untersuchte das Difu gemeinsam mit den Partnern BBE Handelsberatung und elaboratum aus München im Auftrag von BMUB, BBSR und HDE (Handelsverband Deutschland) die möglichen räumlichen Auswirkungen von Online-Handel auf Innenstädte, Stadtteil- und Ortszentren. Die Ergebnisse der Studie liegen als BBSR-Online-Publikation unter http://www.bbsr.bund.de/BBSR/DE/Veroeffentlichungen/BBSROnline/2017/bbsr-online-08-2017.html vor.

Das vorliegende Difu-Paper ist eine Kurzfassung der Ergebnisse dieser Studie.

Weitere Inhalte zum Thema