Foto: eingerüstete Fassade eines Häuserblocks
Umwelt

Wertschöpfungsrechner Energetische Gebäudesanierung

Das von Difu und IÖW entwickelte Online-Tool ermöglichte es kommunalen Akteuren, aus der energetischen Gebäudesanierung resultierende Wertschöpfungs- und Beschäftigungseffekte für die eigene Kommune oder Region abzuschätzen. Aufgrund veralteter Daten wurde der Rechner in 2020 abgeschaltet.

Abschaltung des Online-Wertschöpfungsrechners für die energetische Gebäudesanierung!
 
Zum März 2020 wurde der Rechner abgeschaltet. Die hinterlegten Kostendaten sind nicht mehr aktuell.
 
Das Difu und das Institut für ökologische Wirtschaftsforschung (IÖW) hatten es mit dem Online-Rechner Kommunen und anderen Interessierten ermöglicht, die aus der energetischen Gebäudesanierung resultierenden Wertschöpfungs- und Beschäftigungseffekte für ihre Kommune oder Region abzuschätzen.
 
Das Vorhaben wurde im Rahmen der Nationalen Klimaschutzinitiative gefördert.

Vollständiger Projekttitel

Online-Wertschöpfungsrechner für die energetische Gebäudesanierung

Laufzeit

bis

Themen (Schlagwörter)

Energie
Klimawandel
Klimaschutz

Forschungsbereich

Umwelt

Drittmittelgeber

Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit (BMUB)

Projektpartner

Institut für ökologische Wirtschaftsforschung (IÖW)

Weitere Inhalte zum Thema