Foto: Stromtankstelle, Ladestation
Mobilität | Übergreifende kommunale Themen

Mobilität im ländlichen Raum

Fachliche Auswertung und Begleitung der BMEL-Fördermaßnahme „LandMobil – unterwegs in ländlichen Räumen“

Für die Attraktivität von ländlichen Kommunen für Menschen und Unternehmen ist Mobilität ein ganz wesentlicher Faktor. Ohne entsprechende Angebote sind weder Arbeitsplatz noch Arzt, Nahversorgung oder Kultur-, Bildungs- und Freizeitangebote erreichbar. Im Rahmen des Bundesprogramms „Ländliche Entwicklung“ (BULE) hat das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) Ende 2018 daher die Fördermaßnahme „LandMobil – unterwegs in ländlichen Räumen“ aufgelegt. Die Maßnahme fördert modellhafte Projekte auf regionaler oder lokaler Ebene, die die Mobilität von Menschen in ländlichen Räumen verbessern und damit einen Beitrag zur Sicherung von Teilhabe und Daseinsvorsorge leisten. Ziel ist es, vernetzte und übertragbare Lösungen zu entwickeln, die auch für andere ländliche Regionen als Vorbild dienen können. Insgesamt werden 41 Modell- und Demonstrationsvorhaben im Rahmen von „LandMobil“ gefördert.

Zusammen mit der Universität Kassel entwickelt das Difu ein Evaluationskonzept, übernimmt die fachliche Auswertung sowie Begleitung der Projekte und unterstützt deren Vernetzung untereinander. Auf der Grundlage der Evaluation werden Schlussfolgerungen sowohl für die künftige Politikgestaltung auf Bundesebene als auch die Gestaltung politisch-administrativer Rahmenbedingungen auf allen relevanten politischen Ebenen abgeleitet. Das Projekt erarbeitet zudem praktische Empfehlungen für die Akteure vor Ort bezüglich einer möglichen Übertragung von Projektansätzen auf andere Regionen.

Auftraggeberin ist die Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung (BLE).

Vollständiger Projekttitel

Fachliche Auswertung und Begleitung der Modell- und Demonstrationsvorhaben zu ‚LandMobil – unterwegs in ländlichen Räumen‘

Laufzeit

bis

Themen (Schlagwörter)

Carsharing, Bikesharing, Ridesharing
Daseinsvorsorge
Demographischer Wandel, Bevölkerungsentwicklung
Digitalisierung
Elektromobilität
Fahrradverkehr
Fußverkehr
Kommunalpolitik
Kommunalwirtschaft
Ländlicher Raum
Mobilitätsmanagement
Multimodalität
ÖPNV, Nahverkehr
Sharing-Konzepte, Sharing Economy
Soziale Ungleichheit, Armut
Stadt-Umland

Drittmittelgeber

Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung (BLE)

Projektpartner

Universität Kassel, Fachgebiet Verkehrsplanung und Verkehrssysteme

Weitere Inhalte zum Thema