Foto: Blumenwiese in Nahaufnahme, am Horizont Kraftwerk
Umwelt | Finanzen | Übergreifende kommunale Themen

Agenda 2030 in Kommunen / KoMoNa (2. Phase)

Das Projekt befasst sich mit der Umsetzung nachhaltiger Entwicklung und der Agenda 2030 auf kommunaler Ebene. Dabei steht die Frage im Mittelpunkt, wie der Bund die Umsetzung vor Ort unterstützen kann.

Der Fokus der 2. Phase des Projekts liegt auf der wissenschaftlichen Beratung und Begleitung des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit (BMU) bei der Entwicklung einer Richtlinie zur Förderung der Umsetzung ökologischer Nachhaltigkeitsziele in Strukturwandelregionen (KoMoNa). Die Förderung richtet sich an Kommunen und kommunale Zusammenschlüsse in den drei deutschen Braunkohlerevieren sowie an weitere wirtschaftliche, zivilgesellschaftliche und sonstige Akteure in diesen Gebieten. Neben investiven Förderschwerpunkten sollen auch Stellen für kommunales Nachhaltigkeitsmanagement und die Erarbeitung von Nachhaltigkeitskonzepten gefördert werden.

Vollständiger Projekttitel

Umsetzung der Agenda 2030 in Kommunen / KoMoNa (2. Phase)

Laufzeit

bis

Themen (Schlagwörter)

Nachhaltigkeit
Lokale Agenda
Transformation

Drittmittelgeber

Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit (BMU)
Umweltbundesamt (UBA)

Projektpartner

ICLEI – Local Governments for Sustainability

Weitere Inhalte zum Thema