Externe Publikationen,

Monitor Nachhaltige Kommune - Bericht 2021

Visionen zur Stadt der Zukunft. Kommunen in der sozial-ökologischen Transformation

U1_Monitor_Nachhaltige_Kommune_Visionen
Jasmin Jossin, Bertelsmann Stiftung (Hrsg.)

Externe Publikationen, 2021, farbig, zahlreiche Abb. und Grafiken, 52 S.

Inhalt

Die Studie widmet sich diesen Fragen: 1. Welche Ideen, Assoziationen und Bilder tragen deutsche Stadtbewohnerinnen und -bewohner von einer wünschenswerten urbanen Zukunft in sich? 2. Wie bewerten sie verschiedene, aus den SDGs (Sustainable Development Goals) abgeleitete Visionen einer nachhaltigeren urbanen Zukunft für ihre eigene Stadt? 3. Inwiefern sehen sie diese Visionen bereits heute in ihrer eigenen Stadt umgesetzt? 4. Inwiefern tragen sie bereits mit eigenen Entscheidungen und Verhaltensweisen zur Umsetzung dieser Visionen bei?

Für die Beantwortung dieser Fragen wurde ein Fragebogen entwickelt, in dem insgesamt neun Zukunftsvisionen aus den SDGs abgeleitet wurden, so zum Beispiel die „Selbstversorgende Stadt“, die „Abfallfreie Stadt“, die „Schwammstadt“ oder die „Smart City“. Im Ergebnis hat sich die „Urbane Wildnis“ - als Umschreibung einer Stadt, die diverse natürliche Lebensräume bietet und den Schutz vieler Tier- und Pflanzenarten sichert - als bevorzugte Vision der deutschen Stadtbevölkerung erwiesen. In geringem Abstand gefolgt von der „Abfallfreien Stadt“ und der Vision „Wohnraum für Alle“. Den geringsten Anklang fand die Vision der „Sharing City“, in der vielfältige Leihmöglichkeiten den persönlichen Besitz vieler Gebrauchsgegenstände überflüssig machen können.

Die Studie fördert zudem allgemeinen Handlungsbedarf zutage. Denn der Umsetzungsstand aller neun abgefragten Visionen liegt jeweils deutlich hinter der Erwünschtheit.

Weitere Inhalte zum Thema