Kommunaler Klimaschutz,

Ausgezeichnete Praxisbeispiele 2019

Klimaaktive Kommune 2019. Ein Wettbewerb des Bundesumweltministeriums und des Deutschen Instituts für Urbanistik
Cover

Autoren

Anna Hogrewe-Fuchs (Bearb.), Anna Hübner (Bearb.), Sigrid Künzel (Bearb.), Marco Peters (Bearb.), Anne Roth (Bearb.), Ulrike Vorwerk (Bearb.), Björn Weber (Bearb.), Franziska Wittkötter (Bearb.), Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, und nukleare Sicherheit (Förd.), Deutsches Institut für Urbanistik (Hrsg.)

Kommunaler Klimaschutz, 2020, zahlreiche Fotos, vierfarbig, deutsch, 84 S.

Inhalt

In der Online-Veröffentlichung „Ausgezeichnete Praxisbeispiele. Klimaaktive Kommune 2019“ werden die Gewinnerprojekte aus dem Wettbewerb „Klimaaktive Kommune 2019“ ausführlich und praxisnah vorgestellt, die im November 2019 auf der 12. Kommunalen Klimakonferenz prämiert wurden. Mit zehn Gewinnern und deren vielfältigen Projekten bietet die Veröffentlichung Impulse und Anregungen für große und kleine Kommunen, für Städte, Landkreise und Gemeinden, für volle und weniger gut gefüllte Haushaltskassen. Die Veröffentlichung kann kostenfrei als barrierefreies PDF heruntergeladen werden (siehe unten).

Die Gewinner und ihre Projekte:

Kategorie 1 Ressourcen- und Energieeffizienz in der Kommune

  • Stadt Eschweiler: Faktor X-Baugebiet für Ressourcen- und Klimaschutz
  • Kreis Plön: Wärmeplanungskataster Plus
  • Gemeinde Friedrich-Wilhelm-Lübke-Koog: Wie aus (viel) Wind Wärme wird

Kategorie 2 Klimaanpassung in der Kommune

  • Stadt Frankfurt am Main: Frankfurt frischt auf – 50 % Klimabonus
  • Landkreis Friesland: Erhaltung, Regeneration und Entwicklung des
    Moorgebietes von Moorhausen
  • Stadt Freiburg im Breisgau: Klimaanpassungskonzept gegen Hitzebelastung

Kategorie 3 Kommunale Klimaaktivitäten zum Mitmachen

  • Stadt Oldenburg: GeoTour „Klimaschätze in Oldenburg“
  • Metropolregion Nürnberg: CO2-Fasten-Challenge
  • Landeshauptstadt Hannover: 25 Jahre Energie sparen in Schulen, Kitas
    und Verwaltung

Kategorie 4 Sonderpreis Klimafreundliche kommunale Beschaffung

  • Stadt Ludwigsburg: Nachhaltige Beschaffung – gesund, kreislauffähig,
    klimafreundlich

Den Wettbewerb „Klimaaktive Kommune“ führt das Deutsche Institut für Urbanistik (Difu) seit 2009 gemeinsam mit dem Bundesumweltministerium durch. Kooperationspartner sind die kommunalen Spitzenverbände.

Weitere Inhalte zum Thema