Sonderveröffentlichungen,

Gutachten 2017 zur Umsetzung der Zusagen der Selbstverpflichtung der Mobilfunkbetreiber

Cover der Publikation

Autor*innen

Herausgeber: Deutsches Institut für Urbanistik im Auftrag von Telefónica Germany GmbH & Co. OHG, Deutsche Telekom Technik GmbH und Vodafone GmbH, Gutachter: Deutsches Institut für Urbanistik (Roman Soike), Schlange und Co. GmbH (Joachim Schlange, Christopher Haasen), Roman Soike (Projektleitung)

Sonderveröffentlichungen, 2018, zahlreiche farbige Abb., deutsch, 111 S., Deutsches Institut für Urbanistik (Difu) 2018

Inhalt

Das Difu führt seit 2002 regelmäßige Umfragen in Städten und Gemeinden zur kommunalen Beteiligung beim Mobilfunkinfrastrukturausbau durch. Hintergrund ist die freiwillige Selbstverpflichtung der Mobilfunknetzbetreiber gegenüber der Bundesregierung "Maßnahmen zur Verbesserung von Sicherheit und Verbraucher-, Umwelt- und Gesundheitsschutz, Information und vertrauensbildende Maßnahmen beim Ausbau der Mobilfunknetze" (Selbstverpflichtung) und die "Vereinbarung über den Informationsaustausch und die Beteiligung der Kommunen beim Ausbau der Mobilfunknetze", in der auch die Erstellung eines regelmäßigen unabhängigen Gutachtens zugesichert wird. Im aktuell vorliegenden Bericht wird erneut geprüft, inwiefern die Zusagen der Netzbetreiber im betrachteten Zweijahreszeitraum umgesetzt wurden.

Weitere Inhalte zum Thema