Externe Publikationen,

Transnationale Perspektiven für Mobilität und Verkehr

Wie Kommunen und Regionen INTERREG IV b nutzen können
Cover: Transnationale Perspektiven für Mobilität und Verkehr

Autoren

Jürgen Gies (Bearb.), Daniel Zwicker-Schwarm (Projektleitung), Josephine Templin-Kobayashi (Mitarb.), Bundesinstitut für Bau-, Stadt- und Raumforschung (BBSR) im Bundesamt für Bauwesen und Raumordnung (BBR) (Hrsg.)

Externe Publikationen, 2012, vierfarbig, zahlreiche Abbildungen, 36 S., Bundesinstitut für Bau-, Stadt- und Raumforschung (BBSR) 2012

ISBN: 978-3-87994-787-4

Inhalt

Bestellung der (kostenlosen) Printversion nur hier:
Beatrix.Thul@bbr.bund.de
Stichwort „Mobilität und Verkehr“

Das Programm INTERREG IV B unterstützt in den Jahren 2007 bis 2013 die transnationale Zusammenarbeit deutscher Akteure mit ihren europäischen Partnern in den fünf staatenübergreifenden Programmräumen Alpenraum, Mitteleuropa, Nordwesteuropa, Nordsee- sowie Ostseeraum mit dem Ziel, den wirtschaftlichen, sozialen und territorialen Zusammenhalt zu stärken. Das Themenfeld Mobilität und Verkehr ist neben Innovation, Umwelt und nachhaltiger Stadtentwicklung eine der vier thematischen Prioritäten der aktuellen Programmperiode.

Die Sonderveröffentlichung zeigt die verschiedenen Handlungsfelder von Mobilität und Verkehr in transnationalen Projekten anhand von 15 Fallbeispielen auf und stellt den Mehrwert dieser Kooperationen auf Ebene der beteiligten Städten und Regionen sowie im Hinblick auf die europäische Raumentwicklung dar. Sie beinhaltet außerdem Hinweise zur Initiierung eigener INTERREG-Aktivitäten und gibt einen Ausblick auf die Zukunft des Programms. Im Anhang finden sich Hinweise auf wichtige Ansprechpartner in Bund und Ländern.

Weitere Inhalte zum Thema