Sonderveröffentlichungen,

PPP-Projekte in Deutschland 2009

Erfahrungen, Verbreitung, Perspektiven. Ergebnisbericht
Cover: PPP-Projekte in Deutschland 2009

Autoren

Busso Grabow, Stefan Schneider, Jascha Braun (Mitarb.), Antje Seidel-Schulze (Mitarb.)

Sonderveröffentlichungen, 2009, zweifarbig, 39 Abb., 29,7 x 21,0 cm, 64 S., Deutsches Institut für Urbanistik 2009

ISBN: 978-3-88118-478-6
kostenfrei für Difu-Zuwender
Preis: 10,00€ inkl. MwSt. zzgl. Versand

Kontakt für Fragen zur Bestellung

Heidi Espei
Tel.: +49 30 39001-253
Fax: +49 30 39001-275
E-Mail: vertrieb@difu.de

Inhalt

Etwa ein Viertel der Kommunen und Länder, die Ende 2008/Anfang 2009 vom Deutschen Institut für Urbanistik zu ihren Erfahrungen und Planungen mit PPP-Infrastrukturprojekten befragt wurden, wollen in den nächsten fünf Jahren eines oder mehrere PPP-Vorhaben anstoßen und umsetzen. Damit ist in diesem Zeitraum alleine bei den Kommunen ein Gesamtvolumen in Höhe von etwa 8,4 Milliarden Euro denkbar. Hinzu kommen noch die Maßnahmen von Bund und Ländern, mit einem PPP-Potenzial von rund 5,8 Milliarden Euro in den nächsten fünf Jahren. Trotz dieser beachtlichen Zahlen ist eine gewisse „Abkühlung“ des PPP-Marktes offensichtlich. Gründe dafür und umfangreiche Ergebnisse zu den bisherigen Erfahrungen mit PPP finden sich in dieser PPP-Studie. Zum zweiten Mal nach 2005 wird mittels einer flächendeckenden Befragung ein breiter Überblick über den Stand und die Perspektiven von PPP-Infrastrukturprojekten in Deutschland gegeben.

Weitere Inhalte zum Thema