Difu-Impulse,

Steuerung des städtischen Kfz-Verkehrs

Parkraummanagement, City-Maut und Umweltzonen
Cover: Steuerung des städtischen Kfz-Verkehrs

Autoren

Tilman Bracher (Hrsg.), Michael Lehmbrock (Hrsg.)

Difu-Impulse, Bd. 6, 2008, deutsch, 132 S., Deutsches Institut für Urbanistik 2008

ISBN: 978-3-88118-460-1
kostenfrei für Difu-Zuwender
Preis: 18,00€ inkl. MwSt. zzgl. Versand
Printausgabe vergriffen

Kontakt für Fragen zur Bestellung

Heidi Espei
Tel.: +49 30 39001-253
Fax: +49 30 39001-275
E-Mail: vertrieb@difu.de

Inhalt

Für die Kommunen gibt es mittlerweile ein breites Instrumentarium der Verkehrsplanung – im Interesse von Klimaschutz und Kosteneffizienz und um die vom motorisierten Individualverkehr ausgehenden städtebaulichen Belastungen und die vielerorts weit über den Grenzwerten liegenden Umweltbelastungen zu reduzieren. Das Deutsche Institut für Urbanistik griff in Kooperation mit dem Deutschen Städtetag die Debatten um die Einführung von Umweltzonen und die Weiterentwicklung der Parkraumbewirtschaftung auf und vertiefte sie in Arbeitskreisen und Fachveranstaltungen. Anhand der nationalen und internationalen Erfahrungen mit Umweltzonen, Parkraumbewirtschaftung und der Einführung einer City-Maut fasst dieser Band zusammen, welchen Beitrag Parkraumbewirtschaftung, Umweltzonen und städtische Straßengebühren im Rahmen einer integrierten Umwelt- und Verkehrsstrategie leisten können.

Weitere Informationen finden Sie hier.

Weitere Inhalte zum Thema