Edition Difu,

Mobilität 2050

Szenarien der Mobilitätsentwicklung unter Berücksichtigung von Siedlungsstrukturen bis 2050
Cover: Mobilität 2050

Autoren

Tilman Bracher, Sven Oeltze, u.a.

Edition Difu, Bd. 1, 2007, 103 Abb., 31 Tab., vierfarbiger Abbildungsteil, 224 S., Deutsches Institut für Urbanistik 2007

ISBN: 978-3-88118-425-0
kostenfrei für Difu-Zuwender
Preis: 28,00€ inkl. MwSt. zzgl. Versand

Kontakt für Fragen zur Bestellung

Heidi Espei
Tel.: +49 30 39001-253
Fax: +49 30 39001-275
E-Mail: vertrieb@difu.de

Inhalt

Die Bevölkerung wird im Durchschnitt immer älter und ihre Zahl geht langfristig vermutlich zurück. Neue Energieträger und die globalen Umweltbelastungen werden zu steigenden Verkehrskosten führen. Wie wird sich dies bis zum Jahr 2050 auf Siedlungsstrukturen und Verkehr auswirken? Wie viele der älteren Menschen werden auf dem Land leben und viel Auto fahren und wie viele verkehrseffizient in der Stadt?

Der Band nimmt – aufbauend auf den beiden Szenarien „Gleitender Übergang“ und „Dynamische Anpassung“ – fundierte und differenzierte Schätzungen der Motorisierung, der Verkehrsleistung und des Modal Split in wachsenden, mittleren und schrumpfenden Regionen vor. Darüber hinaus gibt er Antworten auf die Frage, von welchen Faktoren Verkehrsleistung im Personenverkehr, Verkehrsverflechtung und Verkehrsmittelwahl zukünftig in besonderem Maße abhängen werden.

Weitere Informationen finden Sie hier.

Weitere Inhalte zum Thema