Printexemplare bestellen

Warenkorb

Kontakt für Fragen zur Bestellung von Publikationen:

Angelika Meller
Tel.: 030/39001-253
Fax: 030/39001-275
E-Mail: vertrieb@difu.de

Deutsches Institut für Urbanistik gGmbH
Vertrieb
Zimmerstraße 13-15
10969 Berlin

eBooks bestellen

Zukunft von Stadt und Region (Bd. IV)

Chancen lokaler Demokratie - Beiträge zum Forschungsverbund "Stadt 2030"

Publikation

Hrsg. vom Deutschen Institut für Urbanistik (Projektleitung: Albrecht Göschel, verantwortliche Autorinnen: Stephanie Bock und Bettina Reimann)

Veröffentlichungsangaben
Sonderveröffentlichungen, 2006, 262 S., deutsch
Hinweis: Printausgabe vergriffen

Kommunen gelten gemeinhin als Hort der Demokratie. Die tradierten Formen der Bürgerbeteiligung und der repräsentativen Demokratie werden jedoch zunehmend als unzureichend empfunden, wenn es gilt, dem Anspruch bürgernaher lokaler Politik gerecht zu werden. Verstärkt wird daher nach Ergänzungen gesucht, ohne die formalisierten Verfahren der Willensbildung ersetzen zu wollen. Benachteiligte Bevölkerungsgruppen sollen eine größere Mitsprache in der Kommunalpolitik erhalten, wichtige Akteure durch den Aufbau neuer Akteursnetze enger in den politischen Prozess eingebunden werden. Der vierte Sammelband der Reihe "Stadt 2030" ist dieser Diskussion um die zukünftigen Chancen lokaler Demokratie gewidmet.

Sie erhalten den Titel im Buchhandel (erschienen beim VS Verlag für Sozialwissenschaften).

Weitere Informationen zum Abschluss des Forschungsprojekts finden Sie hier.