Difu-Beiträge zur Stadtforschung,

Planspiel Modell-Stadt-Ökologie

Inhalt

Das Planspiel "Modell-Stadt-Ökologie" in Schwabach hat gezeigt, daß die Methode "Planspiel" zur Förderung einer ökologischen Stadtentwicklung geeignet ist. Durch diese Methode wird das Gemeinwesen "Stadt" auf allen Handlungs- und Entscheidungsebenen mit der Frage konfrontiert, welche konkreten Maßnahmen zur Verbesserung der ökologischen Situation im Innen- und Außenbereich möglich sind.

In Schwabach, einer kreisfreien Stadt in Mittelfranken, standen vor allem folgende Fragen im Mittelpunkt der Diskussion:

  • Wie kann eine Stadt im Konflikt zwischen Freiflächennutzung und der Notwendigkeit, neues Bauland auszuweisen, handlungsfähig bleiben?
  • Was kann eine Stadt speziell für ihren Außenbereich tun?
  • Wie geht die Stadt mit ihrem historischen Stadtkern um? Gibt es ein Konzept, nach dem Fußgänger, Fahrradfahrer, Autofahrer gleichberechtigt behandelt werden?
  • Wie kann man den Energieverbrauch eindämmen?
  • Wo kann man Trinkwasser sparen?
  • Wie sieht eine ökologische Stadtplanung insgesamt aus?

Autoren

Arno Bunzel, Gerd Schmidt-Eichstaedt, Thomas Elsner, Stephan Jung, Walter Metscher, Petra Neubauer

Difu-Beiträge zur Stadtforschung, Bd. 9, 1994, 83 Abb., 11 Tab., deutsch, 403 S.

ISBN: 978-3-88118-170-9
Printausgabe vergriffen

Weitere Inhalte zum Thema