Neue Ausgabe des Difu-Magazins "Berichte" erschienen

Medieninformation vom 19. Juli 2017

Forschungsergebnisse, Veröffentlichungen, neue Projekte, Veranstaltungen und Standpunkte des Difu

Das neue Heft greift vierteljährlich viele aktuelle, kommunalrelevante Themen auf. Neben Forschungsergebnissen und Neuerscheinungen des Instituts informiert das kostenfrei erhältliche Magazin u.a. über neue Difu-Forschungsprojekte, Fortbildungsberichte und Veranstaltungen rund um das Thema "Digitalisierung und Smart City – Wie IKT Dienstleistungen verändert"

Im Standpunkt dieser Ausgabe widmen sich Sandra Wagner-Endres und Ulrike Wolf in ihrem Beitrag "Wirtschaftsflächen brauchen Steuerung und Flexibilität" einer für viele Kommunen hochaktuellen Thematik.

Aktuelle Ausgabe und Heftarchiv:
https://difu.de/publikationen/difu-berichte-aktuell

Blick in den Inhalt:

Standpunkt

Forschung & Publikationen

Neue Projekte

Veranstaltungen

Nachrichten & Service

Alle Beiträge sind als Gesamtheft (PDF, 15,2 MB) und als Einzelbeiträge (HTML) zu finden.

Gratis-Abo

Das vom Deutschen Institut für Urbanistik (Difu) vierteljährlich herausgegebene Magazin kann kostenlos als Online- oder Printausgabe bezogen werden (Volltext-Archiv ab 1/1996: http://www.difu.de/publikationen/difu-berichte-heftarchiv.html).

Interessenten können sich selbst für folgende kostenfreie Difu-Abos eintragen:

  • Difu-Berichte: Die Vierteljahresmagazin des Difu,
  • Difu-Medieninfos: per E-Mail zeitgleich mit dem Erscheinen.
Bilder: 
Cover des Heftes