Printexemplare bestellen

Warenkorb

Kontakt für Fragen zur Bestellung von Publikationen:

Heidi Espei
Tel.: +49 30 39001-253
Fax: +49 30 39001-275
E-Mail: vertrieb@difu.de

Deutsches Institut für Urbanistik gGmbH
Vertrieb
Zimmerstraße 13-15
10969 Berlin

eBooks bestellen

Difu-Berichte 2/2019 - Difu-Toolbox Umweltgerechtigkeit bietet praktische Hilfe für Kommunen

Was bedeutet Umweltgerechtigkeit im Detail? Und wie und mit welchen Akteuren kann sie erreicht werden? Welche Instrumente sind geeignet? Antworten auf diese und weitere Fragen enthält die neue Online-Toolbox Umweltgerechtigkeit des Difu.

Toolbox

Beim Thema Umweltgerechtigkeit geht es darum, gesundheitsrelevante Umweltbelastungen wie Lärm oder Luftschadstoffe in sozial benachteiligten Quartieren und Wohnlagen zu vermeiden und abzubauen. Außerdem soll der Zugang zu gesundheitsfördernden Umweltressourcen – dazu gehören Grün- und Freiflächen – für die Bewohnerschaft erleichtert werden. Dabei spielen verschiedene Themenfelder eine Rolle: Stadtentwicklungsplanung, Gesundheit, Umwelt, Soziales und Beteiligung. Sie müssen zusammengedacht und zusammengebracht werden – von einer Vielzahl unterschiedlicher Akteure aus Politik, Kommunalverwaltung, Verbänden und natürlich den Menschen vor Ort.

Die Online-Toolbox Umweltgerechtigkeit, die vom Difu mit Förderung des Umweltbundesamtes entwickelt wurde, stellt hierzu Hintergrundwissen, Instrumente und Umsetzungstipps in verschiedenen Formaten bereit: Videos, Checklisten, Praxisbeispiele, vertiefende Texte, Literaturhinweise, Definitionen und Links.

Was ist drin in der Toolbox?

  • Argumente für das Engagement einer Kommune, mehr Umweltgerechtigkeit zu schaffen
  • Infos über notwendige Schritte einer Kommune auf dem Weg zu mehr Umweltgerechtigkeit
  • Erläuterungen zum Begriff Umweltgerechtigkeit
  • Aufschlüsselung hilfreicher bzw. notwendiger Informationsgrundlagen (Daten und Indikatoren, Akteurswissen, Konzepte und Planungen)
  • Überblick zu Themen, Maßnahmen und Projekten für Umweltgerechtigkeit in den Handlungsfeldern Lärmschutz, Luftreinhaltung, Freiraumentwicklung, Klimaschutz/Anpassung an den Klimawandel, Mobilität/Verkehr, Umweltbildung, Gesundheitsförderung
  • Informationen, wie das Thema in Instrumente wie Stadtentwicklungskonzepte oder Lärmaktionspläne einfließen kann
  • Übersicht zu Handlungsmöglichkeiten für Politik, Kommunalverwaltung, Verbände und die Quartiersebene
  • Darstellung operativer Kernelemente für die Organisation und Steuerung der Prozesse
  • Interview-Clips mit Berichten und Erfahrungen von „Umweltgerechtigkeits-Profis“
  • Praxisbeispiele, die zeigen, wie Kommunen vorgehen können, um für mehr Umweltgerechtigkeit zu sorgen
  • Checklisten zu einzelnen Themenfeldern als systematische Arbeitshilfen für die Kommunen
  • Zusammenstellung relevanter Literatur und Links zum Thema Umweltgerechtigkeit
Weitere Informationen: 

difu.de/projekte/2015/umsetzung-einer-integrierten-strategie-zu.html
toolbox-umweltgerechtigkeit.de/

Dipl.-Ing. Christa Böhme
+49 30 39001-291
boehme@difu.de

Dr. Thomas Franke
+49 30 39001-107
franke@difu.de

Dipl.-Ing. agr. Thomas Preuß
+49 30 39001-265
preuss@difu.de

[zurück | Übersicht]