Printexemplare bestellen

Warenkorb

Kontakt für Fragen zur Bestellung von Publikationen:

Heidi Espei
Tel.: +49 30 39001-253
Fax: +49 30 39001-275
E-Mail: vertrieb@difu.de

Deutsches Institut für Urbanistik gGmbH
Vertrieb
Zimmerstraße 13-15
10969 Berlin

eBooks bestellen

Beiträge für eine sozial-integrative Wohnungspolitik

Veröffentlichungsangaben
Difu-Materialien, 1, 162 S., deutsch, 2000

Print

ISBN: 978-3-88118-298-0, Preis: 17.90€


Printexemplar zum Warenkorb hinzufügen

Claus-Peter Echter (Hrsg.), Burkhard Hintzsche (Hrsg.)

Die Abwanderung insbesondere junger Familien mit Kindern aus den Kernstädten zu bremsen und sozial gemischte Belegungsstrukturen zu erhalten, sind heute die zentralen Problem- und Handlungsfelder einer Wohnungspolitik für Kernstädte. Die Antwort auf die Frage, wie wir in Zukunft angesichts des dramatischen Rückgangs an Wohnungen mit Sozialbindungen kommunale Belegungsrechte sichern, ohne den Erhalt sozial gemischter Strukturen zu gefährden, ist für die Städte und ihre Entwicklungschancen von herausragender Bedeutung.

Zum Thema "Integrative Wohnungspolitik gegen soziale Erosion in den Kernstädten" führte der Städtetag Nordrhein-Westfalen gemeinsam mit dem Deutschen Institut für Urbanistik eine Veranstaltung durch. Im Rahmen dieser Veranstaltung wurde anhand der Diskussion zweier Fallbeispiele aus Düsseldorf und Dortmund mit den örtlichen Akteuren deutlich, dass Vermieter, Mieter, Träger der sozialen Arbeit und Städte vor Ort kooperieren müssen und dabei keine isolierten, sondern integrierte, partnerschaftliche Lösungswege eingeschlagen werden sollten. Die in der vorliegenden Dokumentation enthaltenen Veranstaltungsbeiträge haben hierfür eine Reihe guter Beispiele aufgezeigt.

Profitieren können von dieser Publikation insbesondere Repräsentanten aus der Bundes-, Landes- und Kommunalpolitik, Wohnungsunternehmen, Mieter, Freie Träger sowie Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der kommunalen Verwaltungen aus den Bereichen Stadtplanung, Soziales und Wohnen.

Weitere Informationen zu dem Band finden Sie hier.

Weitere Verweise auf diesen Beitrag: