DB-Veranstaltungsticket

Difu-Fortbildung

Suchergebnisse (35)
Auflistung nach: Jahr | Titel
  • 27. - 28. Januar 2020 in Berlin

    Strategisches Wissen in der Verkehrsplanung 1

    Zusammenarbeit mit externen Planungsebenen (Wiederholung)

    Das Seminar richtet sich exklusiv an Führungskräfte und Ratsmitglieder. Wie kann die Zusammenarbeit mit externen Akteuren – Nachbarkommunen, Bund, Ländern oder Bahn – strategisch verbessert werden?

  • 10. - 11. Februar 2020 in Berlin

    Der ÖPNV als Rückgrat der Verkehrswende

    Herausforderungen und Lösungsansätze

    Die Notwendigkeit einer Verkehrswende ist unbestritten. Wird der ÖPNV seiner Schlüsselrolle gerecht? Was können Stadtentwicklung und Verkehrsplanung tun, welchen Beitrag leistet Digitalisierung, wer zahlt und woher kommt das Personal?

  • 13. - 14. Februar 2020 in Berlin

    Wissenschaft in der Stadt

    Chancen, Grenzen, Perspektiven beim Miteinander von Kommunen und Hochschulen

    Wissenschaft und Stadt brauchen einander. Welche Chancen liegen in einem Miteinander von Hochschulen, Verwaltung, Politik, Wirtschaft und Stadtgesellschaft? Welche Interessen werden wirksam? (in Abstimmung mit der Stadt Nürnberg)

  • 02. - 03. März 2020 in Berlin

    Sichere Veranstaltungen im öffentlichen Raum (Wiederholungsseminar)

    Trends, Konzepte, Maßnahmen

    Sicherheitskonzepte und –maßnahmen für Veranstaltungen im öffentlichen Raum verändern sich. Welche Ansätze gibt es in Kommunen und mit welchen Entwicklungen ist zu rechnen? (Seminar in Zusammenarbeit mit dem DEFUS)

  • 06. März 2020 in Berlin

    Zusammenhalt braucht Räume

    Chancen und Perspektiven integrativer Wohnformen

    Abschlusstagung des Forschungsprojekts "Zusammenhalt braucht Räume – integratives Wohnen mit Zuwanderern"

  • 09. - 10. März 2020 in Berlin

    Visionen greifbar machen

    Auswirkungen strategischer Entscheidungen abschätzen

    Transformationsprozesse erfordern strategische Richtungsentscheidungen. Mit welchen Instrumenten lassen sich finanzielle Auswirkungen frühzeitig abschätzen? Wie lassen sich strategische und operative Steuerungsprozesse verknüpfen?

  • 12. - 13. März 2020 in Berlin

    Produktive Stadt II

    Instrumente und Gestaltungsräume

    Urbane Produktion braucht attraktive Standorte. Welche Instrumente nutzen Kommunen, um diese zu sichern und zu entwickeln? Welche Prozesse und Strategien bewähren sich im Umgang mit Nutzungskonflikten?

  • 19. - 20. März 2020 in Berlin

    Kultur für alle?

    Handlungsansätze zur Verbesserung der kulturellen Teilhabe

    Kultur hat eine große Bedeutung für Stadt und Gesellschaft. Wie können Barrieren abgebaut und kulturelle Angebote so weiterentwickelt werden, dass die Teilhabe aller möglich wird? Was kann kommunale Kulturpolitik tun?

  • 25. - 26. März 2020 in Köln

    Stadt im Dialog gestalten

    Chancen, Spielräume, Risiken Erfahrungsaustausch Beteiligungskultur

    Kommunen gestalten Stadt im Dialog mit vielen unterschiedlichen Akteuren. Wo liegen die Chancen und Spielräume, aber auch Herausforderungen, Risiken und Grenzen von Bürgerbeteiligung? (in Kooperation mit der Stadt Köln)

  • 26. - 27. März 2020 in Berlin

    Stadtplanung im digitalen Umbruch

    Tools und Trends für das digitale Planen

    Digitalisierung und künstliche Intelligenz verändern die Planung. In welchen Feldern kommen welche Instrumente heute schon oder zukünftig zum Einsatz, welche ersten Erfahrungen liegen in den Kommunen vor, welche Chancen eröffnen sich?

  • 03. April 2020 in Berlin

    Abfallvermeidung und Wiederverwendung

    Lokale Handlungsansätze

    Die Königsdisziplinen im Umgang mit Abfall sind Vermeidung und Wiederverwertung. Welchen Strategien und Konzepte setzen Kommunen um, welche Bündnisse versprechen Erfolg? (in Kooperation mit Kunst-Stoffe e.V.)

  • 27. - 28. April 2020 in Eisenach

    25. Deutscher Fachkongress für kommunales Energiemanagement

    Fokus: Chancen der kommunalen Wärmewende

    Der Fachkongress für kommunales Energiemanagement, diesmal in Eisenach, stellt ein Angebot für Kommunen dar, sich zu informieren, Erfahrungen auszutauschen, Netzwerke zu erweitern oder Initiativen und Unternehmen kennenzulernen.

  • 27. - 28. April 2020 in Berlin

    Beteiligung bei kommunalen Verkehrsprojekten

    Anforderungen und Erfahrungen (Wiederholung)

    Verkehrsprojekte treffen oft auf großen Widerstand. Welche Anforderungen stellen sich an die Beteiligung von Betroffenen und Bürgerschaft, wie kann Politik überzeugt werden? Was lässt sich von den Erfahrungen anderer lernen?

  • 11. - 12. Mai 2020 in Berlin

    Bauen in lärmvorbelasteten Lagen

    Quadratur des Kreises?

    Der Bau kompakter Wohngebiete in lärmvorbelasteten Lagen ist eine große Herausforderung. Wie erreichen Kommunen auf den Ebenen Quartier, Block und Wohnung hohe Wohn- und Aufenthaltsqualitäten? Wie überwinden sie die Hürden?

  • 13. - 15. Mai 2020 in Mönchengladbach

    Stadterneuerung im Dialog 2020

    Interkommunaler Erfahrungsaustausch

    Das 50. Jubiläum des Erfahrungsaustauschs ist Anlass für einen Rück- und Ausblick. Daneben stehen wie immer aktuelle Fragen der Stadterneuerung und Städtebauförderung im Fokus. (in Kooperation mit der Stadt Mönchengladbach)

  • 04. - 05. Juni 2020 in Berlin

    Jahrestreffen 2020 der Difu-Zuwender

    Exklusiv-Veranstaltung für die Difu-Ansprechpartner/innen

    „Leipzig Charta 2.0“ ist das Leitthema der zweitägigen Veranstaltung 2020, die sich exklusiv an die Difu-Zuwenderstädte und –verbände richtet. Im Mittelpunkt steht wie immer der interkommunale Austausch zu drängenden Zukunftsfragen.

  • 09. Juni 2020 in Berlin

    Vom Klassenraum zur Raumlandschaft

    Ideenaustausch zum Schulumbau

    Derzeit werden zahlreiche Schulen saniert. Wie können beim Umbau im Bestand neue pädagogische Konzepte, Funktionen und Anforderungen berücksichtigt werden? Welche Experimente gibt es und welche sollte es geben?

  • 15. - 16. Juni 2020 in Berlin

    Kommunale Wärmewende

    Ein neues Handlungsfeld für Kommunen

    Ein CO2-neutraler Gebäudebestand lässt sich nur durch die Kombination von energetischer Sanierung und Transformation städtischer Energiesysteme erreichen. Mit welchen Strategien, Technologien und Instrumenten kann dies gelingen?

  • 18. - 19. Juni 2020 in Berlin

    Deutschland zu Fuß

    Strategien und Maßnahmen kommunaler Fußverkehrsplanung

    Zufußgehen ist umweltverträglich, gesund und Grundvoraussetzung für Urbanität. Welche Rahmenbedingungen machen das Gehen attraktiv und welche Bausteine sollte kommunale Fußverkehrsförderung beinhalten?

  • 22. - 23. Juni 2020 in Berlin

    Grünordnungsplan

    Ein Instrument mit Zukunft?

    Der Grünordnungsplan gewinnt bei steigenden Nutzungskonkurrenzen in wachsenden Städten an Bedeutung. Was kann er für eine integrierte Stadtentwicklung leisten und welche Ansprüche sind an Inhalte und Prozesse  zu stellen?

  • 14. - 15. September 2020 in Berlin

    Wasser in der Stadt

    Handlungsansätze für klimaangepasste Quartiere

    Hitze, Trockenheit und Starkregen stellen Städte vor neue Herausforderungen. Wie kann und muss die Gestaltung von Wasserinfrastrukturen und -kreisläufen in Bestands- und Neubauquartieren systematisch neu gedacht werden?

  • 14. - 15. September 2020 in Köln

    Strategisches Wissen in der Verkehrsplanung 2

    Führungskräfteseminar

    Wie kann die Zusammenarbeit der Verkehrsplanung in der Stadtverwaltung und mit der kommunalen Verkehrspolitik verbessert werden? Das Seminar richtet sich exklusiv an Führungskräftenachwuchs und Ratsmitglieder. (in Kooperation mit dem DST)

  • 28. - 29. September 2020 in Berlin

    Kommunale Sportpolitik

    Aktuelle Rahmenbedingungen und Lösungsansätze

    Kommunale Sportpolitik hat heute zahlreiche Bezüge zu anderen Handlungsfeldern der Stadtentwicklung. Welche Lösungsansätze gibt es für die wachsenden Herausforderungen in Städten und Gemeinden? (in Kooperation mit dem DST)

  • 01. Oktober 2020 in Berlin

    Luftreinhaltung in Kommunen

    Schnittstellen, Instrumente und Maßnahmen

    Luftreinhaltung bleibt ein drängendes Thema für Kommunen. Welche Maßnahmen sind wirksam, wie können Synergien durch die Verknüpfung kommunaler Handlungsfelder entstehen und was heißt das für die Mobilität der Zukunft?

  • 05. - 06. Oktober 2020 in Berlin

    Ganztags in der Schule

    Qualitäten, Finanzierung, rechtliche Aspekte

    Das Konzept der Ganztagsschule findet immer mehr Zuspruch. Wie kann der quantitative Ausbau der Schulinfrastrukturen mit den notwendigen Qualitäten unterlegt werden? Wie lässt sich das finanzieren? (in Kooperation mit dem DST)

  • 26. - 27. Oktober 2020 in Berlin

    Eine Stadt für ALLE!

    Inklusiv, vernetzt und barrierefrei

    Kommunen müssen sich grundsätzlich verändern, wenn sie in Zukunft die Teilhabe aller gewährleisten wollen. Welche Herausforderungen, auch im Verwaltungshandeln, kommen auf sie zu? Welche praxistauglichen Strategien gibt es?

  • 29. - 30. Oktober 2020 in Berlin

    Altersarmut in Städten

    Kommunale Handlungsmöglichkeiten

    Altersarmut wird zunehmen. Welchen Umgang finden Städte und Gemeinden damit? Welche Handlungsansätze auf kommunaler Ebene gibt es, wie verbessern sie die spezifische Situation der Menschen in ihrem Lebensumfeld?

  • 02. - 03. November 2020 in Berlin

    Mobil zwischen Stadt und Umland

    Verflechtung neu gestalten!

    Der Stadt-Umland-Verkehr wächst weiter. Wie kann der ÖPNV attraktiver werden? Welche Chancen bieten die Einrichtung von Busspuren, Radschnellwegen, aber auch Ridesharing oder die Neuorganisation von Arbeit?

  • 09. - 10. November 2020 in Berlin

    Impulse für die Zukunft

    Kreative Methoden und Prozesse in der Stadtentwicklung

    Antworten auf große Zukunftsfragen basieren auf Kreativität und Innovation. Welche experimentellen Methoden und Prozesse bringen wirksame Impulse für die Stadtentwicklung hervor, was bewirken z. B. Urban Transition Labs?

  • 12. - 13. November 2020 in Berlin

    Stadt und Handel

    Die Zukünfte von Innenstädten

    Veränderungsprozesse in Handel und Gesellschaft schlagen sich in den Innenstädten nieder. Welche Möglichkeiten des Umgangs damit gibt es? Wie könnte künftig der Mix von Funktionen und Nutzungen weiterentwickelt werden?

  • 16. - 17. November 2020 in Berlin

    Stadtverträglicher Autoverkehr?

    Handlungsspielräume der Verkehrsbehörden

    Neue Technologien oder Sharing-Modelle allein werden nicht reichen, um den PKW-Verkehr „stadtverträglich“ zu machen. Was bringen City-Maut, Parkraumbewirtschaftung, Entschleunigung oder eine Neuaufteilung des Straßenraums?

  • 19. - 20. November 2020

    Forum deutscher Wirtschaftsförderer

    Kongress der kommunalen Spitzenverbände und des DVWE in Kooperation mit dem Deutschen Institut für Urbanistik

  • 30. November - 01. Dezember 2020 in Berlin

    Elektromobilität im Stadtverkehr

    Strategien und Erfahrungen in den Kommunen

    Seit über zehn Jahren wird E-Mobilität intensiv gefördert. Welche Erfahrungen haben Kommunen gemacht und welche Strategien verfolgen sie? Wie kann klassische und neue Elektromobilität einen Beitrag zur Verkehrswende leisten?

  • 03. - 04. Dezember 2020 in Berlin

    Gemeinsam handeln für urbane Sicherheit!

    Bürgerbeteiligung als Erfolgsfaktor

    Urbane Sicherheit ist eine gesamtgesellschaftliche Aufgabe. Wie können Bürger*innen in die Lösungsentwicklung und in die Umsetzung einbezogen werden, wo liegen Chancen und Grenzen? (in Kooperation mit dem DEFUS)

  • 07. - 08. Dezember 2020 in Berlin

    Partnerschaft mit Hindernissen?

    Kommunen und Wohnungsunternehmen

    Kommunen und ihre Wohnungsunternehmen, Genossenschaften und Privatwirtschaft müssen die Wohnungsfrage gemeinsam lösen. Wer übernimmt welche Aufgaben, welche Erfahrungen gibt es mit welchen Formen der Zusammenarbeit?