Sonderveröffentlichungen,

Region ist Solidarität

Gerechter Ausgleich von Lasten und Nutzen im interkommunalen Dialog
Umschlagvorderseite

Autoren

Stephanie Bock (Projektleitung), Daniela Michalski (Hrsg.), Ricarda Pätzold (Hrsg.), Landeshauptstadt München, Referat für Stadtplanung und Bauordnung, Bereich Regionales (Auftraggeber)

Sonderveröffentlichungen, 2020, deutsch, 99 S.

Inhalt

Die Veröffentlichung „Region ist Solidarität. Gerechter Ausgleich von Lasten und Nutzen im interkommunalen Dialog" fasst die Ergebnisse des Forschungsprojekts „Lasten-Nutzen-Ausgleich in der interkommunalen Planung" zusammen, das im Auftrag der Landeshauptstadt München bearbeitet wurde. Sie umfasst Antworten auf die wichtigsten Fragen zur Organisation einer interkommunalen Zusammenarbeit unter Anwendung von Lasten-Nutzen-Ausgleichsmechanismen. Die Handlungsfelder, in denen sich im Großraum München aktuell – zusätzlich zu den bereits bewährten Themen interkommunaler Kooperation – ein dringlicher Bedarf für ein regionales Vorgehen abzeichnet, sind in insgesamt acht themenspezifischen Steckbriefen aufbereitet. Mögliche Organisationsformen und Planungsinstrumente werden in weiteren zwölf Steckbriefen erläutert.  
 

Weitere Inhalte zum Thema