Foto: Außengitter eines Leutturms
Umwelt

19. Deutscher Fachkongress der kommunalen Energiebeauftragten

"Kommunen für Energieeffizienz" – dieses Thema stand im Mittelpunkt des Fachkongresses 2014. Neben den kommunalen Aktivitäten in den Bereichen Energieeinsparung und Nutzung erneuerbarer Energien stellt die Steigerung der Energieeffizienz den dritten wichtigen Baustein zur Erreichung der Klimaschutzziele und der Energiewende dar.

"Kommunen für Energieeffizienz" – dieses Thema steht im Mittelpunkt des diesjährigen Fachkongresses. Neben den kommunalen Aktivitäten in den Bereichen Energieeinsparung und Nutzung erneuerbarer Energien stellt die Steigerung der Energieeffizienz den dritten wichtigen Baustein zur Erreichung der Klimaschutzziele und der Energiewende dar. Hierzu bestehen in den Kommunen vielfältige Handlungsansätze und -potenziale.

Kooperation: Veranstalter des 19. Kongresses sind das Difu und die Landeshauptstadt München in Kooperation mit dem Arbeitskreis "Energiemanagement" des DST und den kommunalen Spitzenverbänden (DST, DStGB, DLT).

Involvierte Städte: Augsburg, Berlin, Dortmund, Düsseldorf, Frankfurt/Main, Goslar, Hannover, Heidelberg, Kaiserslautern, Mannheim, Morbach, München, Münster, Nürnberg, Regensburg, Stuttgart, Ulm, Weilerbach, Wuppertal.

Vollständiger Projekttitel

19. Deutscher Fachkongress der kommunalen Energiebeauftragten

Laufzeit

bis

Themen (Schlagwörter)

Energie

Forschungsbereich

Umwelt

Projektpartner

Landeshauptstadt München
Deutscher Städtetag (DST)
Deutscher Städte- und Gemeindebund (DStGB)
Deutscher Landkreistag (DLT)
Arbeitskreis "Energiemanagement" des Deutschen Städtetages (DST)

Weitere Inhalte zum Thema