Strategische Ansätze in Kommunen zur Erhöhung der Ressourceneffizienz

Bereich 
Umwelt
Bearbeiter 
Dipl.-Ing. (FH) Maic Verbücheln (Projektltg.), Josefine Pichl
Status 
laufend
Themenfelder 
Laufzeit 
seit 2016

Das Forschungsvorhaben betrachtet strategische Möglichkeiten der Ressourceneffizienz in Kommunen. Sein Ziel: zu prüfen, ob eine kommunale Ressourceneffizienzstrategie ein geeignetes Instrument für die ganzheitliche Betrachtung kommunaler Handlungsfelder sein kann und welche strategischen Ansätze hier beachtet werden müssen.

Die Untersuchung umfasst eine detaillierte Analyse zur Ermittlung der kommunalen Tätigkeitsfelder und Akteure. Sie stellt die Vielseitigkeit der Aktivitäten und mögliche Anknüpfungspunkte in den Kommunen dar. Im Weiteren werden mehrere Fallbeispiele zum Thema Ressourceneffizienz in der Kommune vorgestellt. Dabei geht es um interne Organisationformen und Managementprozesse, mögliche Lösungsansätze, Erfolgsfaktoren und Hemmnisse. Aus den Ergebnissen werden strategische Ansätze für die Kommunen abgeleitet und als Handlungsempfehlungen zusammengefasst.

Methodisch soll vor allem auf bereits im Difu erarbeitete Studien zurückgegriffen werden. Die Informationen werden durch Interviews mit Expertinnen und Experten ergänzt.