Foto: Skulptur einer Dame im Badeanzug mit Wasserball
Mensch & Gesellschaft

Gesund im Alter

Das Deutsche Institut für Urbanistik (Difu) führt im Auftrag der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) eine umfangreiche repräsentative Umfrage zum Thema "Gesundheitsförderung und Prävention – Angebote und Zugangswege für ältere Menschen" auf kommunaler Ebene durch.

Das Deutsche Institut für Urbanistik (Difu) führt im Auftrag der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) eine umfangreiche repräsentative Umfrage zum Thema "Gesundheitsförderung und Prävention – Angebote und Zugangswege für ältere Menschen" auf kommunaler Ebene durch.

Ziel dieser Umfrage ist es, zu erfassen, wie die aktuelle Situation von Gesundheitsförderung und Prävention für ältere Menschen in bundesdeutschen Kommunen ist, welche strukturellen Voraussetzungen bestehen, ältere Menschen anzusprechen, sie zu einem gesundheitsförderlichen Lebensstil zu motivieren und unterstützende Angebote bereitzustellen. Darüber hinaus interessieren Maßnahmen, die dazu beitragen, Selbständigkeit und soziale Teilhabe zu erhalten. Die Ergebnisse der aktuellen Befragung sollen anschließend mit denen aus dem Jahr 2007 verglichen werden, um mögliche Veränderungen in Bezug auf Gesundheitsförderung und Prävention für ältere Menschen zu ermitteln.

Vollständiger Projekttitel

Gesund im Alter

Laufzeit

bis

Themen (Schlagwörter)

Alte Menschen

Forschungsbereich

Infrastruktur, Wirtschaft und Finanzen

Drittmittelgeber

Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA)

Weitere Inhalte zum Thema