Stadtentwicklung & Stadtplanung

Städtebauliche Verträge

Die vom Bundesministerium für Raumordnung, Bauwesen und Städtebau (BMBau) in Auftrag gegebene Untersuchung verfolgte das Ziel, auf der Grundlage einer breit angelegten empirischen Untersuchung der Anwendungspraxis städtebaulicher Verträge Empfehlungen und Anwendungshilfen abzuleiten sowie Vertragsmuster und Vertragsbeispiele in einer Arbeitshilfe zu dokumentieren. Die Untersuchung ermöglicht die Berücksichtigung der Grunddaten von ca. 400 städtebaulichen Verträgen.

Die vom Bundesministerium für Raumordnung, Bauwesen und Städtebau (BMBau) in Auftrag gegebene Untersuchung verfolgte das Ziel, auf der Grundlage einer breit angelegten empirischen Untersuchung der Anwendungspraxis städtebaulicher Verträge Empfehlungen und Anwendungshilfen abzuleiten sowie Vertragsmuster und Vertragsbeispiele in einer Arbeitshilfe zu dokumentieren. Die Untersuchung ermöglicht die Berücksichtigung der Grunddaten von ca. 400 städtebaulichen Verträgen.

Auf dieser Grundlage wurde eine Arbeitshilfe mit Hinweisen zur Vertragsgestaltung, Regelungsbeispielen und Vertragsmustern erstellt. Dem BMBau wurden zudem Empfehlungen für die Übernahme der Regelung des § 6 BauGB-MaßnahmenG in das Dauerrecht überlassen.

Prof. Dr. jur. Gerd Schmidt-Eichstaedt
Dr. Diana Coulmas

Vollständiger Projekttitel

Städtebauliche Verträge

Laufzeit

bis

Themen (Schlagwörter)

Bau- und Planungsrecht
Bauleitplanung
Bodenpolitik

Forschungsbereich

Stadtentwicklung, Recht und Soziales

Drittmittelgeber

Bundesministerium für Raumordnung, Bauwesen und Städtebau (BMBau)

Weitere Inhalte zum Thema