Ansprechpartnerinnen

Fortbildung

Fortbildung für die kommunale Praxis zählt zu den Hauptaufgaben des Instituts. Über die Fortbildungsangebote stellt das Difu intensiven Kontakt zu den Kommunen her, ist zudem durch den Transfer aktueller Forschungsergebnisse eine wichtige Schnittstelle zwischen Theorie und Praxis und damit ein kompetenter und verlässlicher Partner der kommunalen Akteure in Deutschland.

Die Ansprüche an die Qualifikation des Personals in den Kommunalverwaltungen und städtischen Betrieben sowie an die der politischen Mandatsträger und damit auch an deren Fortbildungsbedarf sind einem permanenten Wandel unterworfen und steigen aufgrund der Komplexität vieler Problemlagen in den Kommunen stetig. Zu den Gründen dieser Entwicklung zählen die aus den eingeschränkten finanziellen Handlungsspielräumen resultierenden veränderten Personalstrukturen und die damit zusammenhängende kontinuierliche Arbeitsverdichtung. Hinzu kommen die Übernahme neuer Aufgaben infolge sich wandelnder demographischer, ökonomischer und ökologischer Rahmenbedingungen sowie Veränderungen bei Gesetzen und untergesetzlichen Regelwerken. In den Kommunalverwaltungen wird mehr denn je ein hohes Maß an fachlichen, sozialen und methodischen Kompetenzen gebraucht, deren Entwicklung das Difu mit seinem thematisch breiten und praxisorientierten Fortbildungsangebot effizient unterstützt. Zugleich bietet das Difu im Rahmen seiner Fortbildungsaktivitäten eine Plattform für Erfahrungsaustausch und den Aufbau informeller Netzwerke.

Um diesen Ansprüchen gerecht zu werden, wurden vom Difu mehrere Fortbildungsangebote für unterschiedliche Zielgruppen mit einem insgesamt breit gefächerten Themenspektrum entwickelt:

Fortbildungsprogramm

Das im jährlichen Rhythmus angebotene Programm stellt traditionell das Kernprodukt der Difu-Fortbildung dar. Angeboten werden die meist zweitägigen "Berlin-Seminare", Fachtagungen, Regionalseminare, "Brennpunktseminare" zu aktuellen Themen und – auf Wunsch – Inhouse-Veranstaltungen in Kommunen.

Difu-Seminare

Alle Veranstaltungen

Difu-Dialoge zur Zukunft der Städte

In der öffentlichen Vortrags- und Diskussionsreihe werden neue Erkenntnisse zur Debatte gestellt und diskutiert. Der erste Teil der Veranstaltung dient der Präsentation des jeweiligen Themas, der zweite der offenen Diskussion. Anschließend besteht die Möglichkeit, das Gespräch am Stehtisch zu vertiefen.

Alle Veranstaltungen "Difu-Dialoge zur Zukunft der Städte"

Fahrradakademie

Die Fahrradakademie bietet ein umfassendes Fortbildungsangebot für kommunale Akteure im Bereich der Radverkehrsförderung. Angeboten werden ein- und mehrtägige Seminare an unterschiedlichen Standorten sowie Fachexkursionen, die von Experten mit langjähriger Praxiserfahrung durchgeführt werden.

Alle Veranstaltungen der Fahrradakademie

Website der Fahrradakademie

Klimaschutz-Projekte

Das Service- und Kompetenzzentrum: Kommunaler Klimaschutz (SK:KK) ist eine Beratungseinrichtung beim Deutschen Institut für Urbanistik. Im Auftrag des Bundesumweltministeriums informiert SK:KK kommunale Akteure über die vielfältigen Fördermöglichkeiten im Rahmen der Nationalen Klimaschutzinitiative und führt bundesweit Fach- und Vernetzungsveranstaltungen durch.

Termine der Klimaschutz-Projekte

Webseite Kommunaler Klimaschutz