Warteliste (für Teilnehmende): Forum deutscher Wirtschaftsförderer (21.-22.11.2019)

Wir freuen uns über das rege Interesse am FdW-Kongress. Leider sind wir nun bis auf den letzten Platz ausgebucht und können keine Anmeldungen mehr entgegen nehmen. Sie können sich gerne auf die Warteliste setzen lassen. Sollte sich die Möglichkeit für einen freien Platz ergeben, nehmen wir selbstverständlich sofort Kontakt mit Ihnen auf.


Bitte tragen Sie Ihre persönlichen Daten in die folgenden Felder ein.

Workshops
Die Workshopangebote am 21. und 22. November 2019 sind identisch und finden parallel statt. Sie können sich pro Tag für 1 Thema entscheiden. Bitte kreuzen Sie uns zwei Themen an. Die Tages- und Raumeinteilung Ihres Wunschthemas erhalten Sie direkt vor Ort.

Bitte beachten Sie: Eine Nachmeldung zum Abendempfang ist nur bis zum 31. Oktober 2019 möglich. Anmeldung nach diesem Termin können nicht mehr entgegengenommen werden.

Informationen zum Datenschutz

Die Difu gGmbH verarbeitet ihre bei der Anmeldung zur Veranstaltung, des Forums der Wirtschaftsförderer, erhobenen Daten nur zur Organisation und Durchführung der Veranstaltung. Dazu gehört auch, dass ihr Name auf der an alle Teilnehmer herausgegebenen Teilnehmerliste  erscheint und Sie ein Brustschild mit Ihrem Namen bekommen.

Ihre Daten werden an einen beschränkten Kreis von externen Personen weitergegeben, da diese eine Unterstützungsleistung zur Veranstaltungsdurchführung übernehmen. Diese sind vertraglich verpflichtet, datenschutzrechtskonform mit den personenbezogenen Daten umzugehen und sie weder zu eigenen Zwecken zu verwenden noch an Dritte weiterzugeben.

Während der öffentlichen Veranstaltung werden professionelle Fotoaufnahmen durch die Firma „neomediaVerlag GmbH“ gefertigt. Dabei werden keine Nahaufnahmen von einzelnen Teilnehmern gemacht. Es ist beabsichtigt, die Fotoaufnahmen zum Zwecke der Berichterstattung und Veranstaltungsdokumentation auf den Webseiten der Veranstalter zu veröffentlichen.

Bitte überprüfen Sie Ihre Eingaben und senden das Formular ab.

Abweichend zu den Allgemeinen Geschäftsbedingungen des Difu, kann bei Absage im Krankheitsfall nach dem 31. Oktober 2019 auch mit Nachweis einer Krankschreibung nicht die Gebühr erstattet werden.