DB-Veranstaltungsticket

Veranstaltungsarchiv

Suchergebnisse (1242)
  • 24. - 25. September 2018 in Berlin

    Integrierte Stadt(teil)-entwicklung - nicht ohne Gemeinwesenarbeit!

    Erfahrungen mit integrierter Quartiersentwicklung zeigen:
    Baulich-städtebauliche Strukturen, zu denen unter anderem Begegnungsorte im öffentlichen Raum, Sportplätze oder Nachbarschaftszentren gehören, sind Ausgangspunkt, Fundament, Voraussetzung für Entwicklungen auch im sozialen Bereich. Gleichzeitig wird deutlich, dass diese Strukturen oftmals erst dann von potenziellen Zielgruppen angenommen werden bzw. ihre sozial-integrativen Zwecke erfüllen (können), wenn sie (sozial-)pädagogisch "bespielt" bzw. begleitet werden.

  • 20. September 2018 in Wernigerode

    SK:KK vor Ort: "Wernigerode kann Klimaschutz"

    10 - 17 Uhr

    Wernigerode lädt Sie herzlich zum Klimaschutzaktionstag ein. Kommen Sie vorbei und informieren Sie sich über unsere Klimaschutzmaßnahmen und Ihre Möglichkeiten das Klima zu schützen.

    "Klimaschutz ist eine Herausforderung, die wir nur gemeinsam bewältigen können."  (Peter Gaffert, Oberbürgermeister)

    Den ganzen Tag können E-Bikes, E-Autos, ein Energiefahrrad, ein Solarkocher und vieles mehr getestet werden.

  • 18. September 2018

    Qualitätssicherung im Radtourismus

    Webinar

    Qualitätsradrouten, Radfernwege, Netze, Wegweisung, Infrastruktur: wenn sich eine Region zu einer wettbewerbsfähigen Raddestination entwickeln möchte, was kann und sollte vor Ort mit Mitteln des Qualitätsmanagements getan werden? Das Webinar beleuchtet Maßnahmen nachhaltiger Qualitäts- und Marketinginstrumente, die wesentlich zur Qualitätssicherung touristischer Radverkehrsinfrastruktur beitragen.

  • 13. - 14. September 2018 in Berlin

    Baukultur!

    Formelle und informelle Instrumente zur Qualitätssicherung und Stadtbildpflege

    Im aktuellen Bauboom in Deutschland stehen Baukosten und Bauzeit im Fokus der Aufmerksamkeit – die Gestaltung der gebauten Umwelt gerät dabei vielerorts aus dem Blick. Dabei haben Kommunen eine ganze Reihe an Instrumenten zur Verfügung, um gestalterische Qualitäten zu sichern. Hierzu zählen formelle Instrumente wie Erhaltungs- und Gestaltungssatzungen ebenso wie eher informelle Instrumente, beispielsweise Stadtbildanalysen, Mehrfachbeauftragungen, Konzeptverfahren oder die persönliche Bauberatung.

  • 11. September 2018 in Berlin

    Landkreise in Führung! 1. Konferenz für Landkreise im Klimaschutz

    Wie können Landkreise im Klimaschutz Führung übernehmen? Strategien und Projektansätze für Landkreise im Klimaschutz stehen im Mittelpunkt der Fachkonferenz.

  • 10. - 11. September 2018 in Berlin

    Kommunale Wärmeplanung

    Potenziale, Herausforderungen, Perspektiven

    Die Wärmewende ist für viele Städte und Gemeinden eine der zentralen Herausforderung im Rahmen der Energiewende. Die bisherigen Aktivitäten von Energieversorgern, Gebäudeeigentümern und Verbrauchern zum Umstieg auf erneuerbare Energien sowie zur Steigerung der Energieeffizienz reichen bei weitem nicht aus, um die klima- und energiepolitischen Ziele der Bundesregierung zu erreichen.

  • 08. September 2018 in Sankt Wendel

    SK:KK vor Ort: "St. Wendel kann Klimaschutz"

    10-15 Uhr

    Erfahren Sie, wie sich der Landkreis St. Wendel für den Klimaschutz engagiert! Besuchen Sie unsere Einweihungsfeier auf dem neuen Schulhof, der nach nachhaltigen Gesichtspunkten 2017 neu gestaltet wurde.

    An diesem Aktionstag erwartet Sie ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm und interessante Mitmachangebote rund um den Klimaschutz. Schön, dass Sie dabei sind!

  • 01. September 2018 in Teltow-Fläming

    SK:KK vor Ort: "Teltow-Fläming kann Klimaschutz"

    12 - 17 Uhr

    Erleben Sie, wie man sich im Landkreis Teltow-Fläming, seinen Städten und Gemeinden gemeinsam mit zahlreichen Akteur_innen für den Klimaschutz vor Ort engagiert! Luckenwalde ist eine von 16 teilnehmenden Kommunen an den diesjährigen Aktionstagen zum kommunalen Klimaschutz.

  • 25. August 2018 in Bremerhaven

    SK:KK vor Ort: "Bremerhaven kann Klimaschutz"

    11 - 17 Uhr

    Klimaschutz macht Spaß und motiviert zum Mitmachen.

    „Klimafreundlich leben“ lautet der Themenschwerpunkt des diesjährigen Klimastadttags. In den zahlreichen Pagoden zeigen die Akteure aus Bremerhaven den Besucher*innen die verschiedensten Möglichkeiten, wie man den Alltag umweltschonender gestalten kann. Denn in vielen Lebensbereichen ist klimafreundliches Handeln problemlos umsetzbar und schont den Geldbeutel.

    Bremerhaven ist eine von 16 teilnehmenden Kommunen an den diesjährigen Aktionstagen zum kommunalen Klimaschutz.

  • 21. Juli 2018 in Rendsburg

    SK:KK vor Ort: "Rendsburg-Eckernförde kann Klimaschutz"

    12-18 Uhr

    Erleben Sie, wie Klimaschutz im Kreis Rendsburg-Eckernförde stattfindet. Lernen Sie Visionär_innen kennen und bestaunen Sie auf Fahrradtouren innovative Projekte aus dem Kreis. Erfrischen Sie sich an der Badestelle beim Klimafest und lassen Sie sich auf dem Markt der Möglichkeiten inspirieren, wie Klimaschutz im Alltag funktioniert. Regionale Köstlichkeiten und musikalische Unterhaltung auf der von Fahrrädern betriebenen Bühne werden Sie bei der Entdeckungssreise begleiten.