DB-Veranstaltungsticket 2016

Aktuelle Veranstaltungen

Suchergebnisse (34)
  • 07. September 2016 in Gladbeck

    Praxiswerkstatt "Kommunales Energiemanagement"

    Mit einem konsequenten Energiemanagement können Kommunen einen wichtigen Beitrag zum deutschen Klimaschutzziel leisten. "Kommunales Energiemanagement" fasst eine Reihe von Aufgaben zusammen, die mit dem Energieverbrauch kommunaler Liegenschaften im Zusammenhang stehen. Hierunter fallen Maßnahmen zur Energiebedarfssenkung bei der Wärme- und Stromerzeugung sowie Maßnahmen zur rationellen Energieumwandlung und umweltschonenden Eigenerzeugung von Strom und Wärme in kommunalen Gebäuden sowie ggf.

  • 08. - 09. September 2016 in Berlin

    Kontrolle ist gut – Vertrauen ist besser: Korruptionsprävention in Rathäusern und kommunalen Unternehmen

    Die Veranstaltung kann leider nicht durchgeführt werden.

  • 12. - 13. September 2016 in Berlin

    Zusammenarbeit von Zivilgesellschaft und Kommunen in der Bildungspolitik

    Seminar in Kooperation mit dem Deutschen Städtetag

    Die Veranstaltung kann leider nicht durchgeführt werden.

    Bildung ermöglicht nicht nur Aufstieg und Ansehen, Bildung ist auch Grundlage für die Teilhabe am gesellschaftlichen Leben. Sie befähigt zum kulturellen Austausch und ermöglicht friedliches Zusammenleben. Bildung ist somit aber nicht nur eine wichtige Voraussetzung für die Entwicklungsfähigkeit der Gesellschaft, sie muss selbst auch immer wieder auf gesellschaftliche Veränderungen reagieren, um ihrer Bedeutung weiterhin gerecht zu werden.

  • 13. - 14. September 2016 in Halle

    Nachhaltig mobil - kommunaler Klimaschutz im Mobilitätsbereich

    Fach- und Vernetzungstreffen zum kommunalen Klimaschutz

    Verkehrte Richtung im Verkehr: Kommunale Treibhausgasemissionen sinken in vielen Bereichen, nur im Verkehrssektor verhält es sich andersherum. Umso wichtiger ist es, das Thema nachhaltige Mobilität auf die kommunale Agenda zu setzen.

  • 15. - 16. September 2016 in Berlin

    Sichere Räume in den Städten: Polizei, Kommune und Wohnungswirtschaft – durch Kooperation zu mehr Sicherheit in der Stadt

    Seminar in Zusammenarbeit mit dem Landeskriminalamt Niedersachsen

  • 20. September 2016 in Hamburg

    Wassersensible Stadtentwicklung in der wachsenden Stadt Hamburg

    Öffentliche Dialogveranstaltung am 20. September 2016

    Die Auswirkungen des Klimawandels stellen eine zunehmende Belastung für Städte und ihre Wasserinfrastrukturen dar. Entsprechend groß ist die Bandbreite der Klimaanpassungsmaßnahmen. Hierzu zählen beispielsweise die Rückhaltung, Behandlung, Wiederverwendung, Versickerung und auch gezielte Verdunstung von Wasser. Für diese Maßnahmen werden jedoch Flächen benötigt. Gerade in Ballungsräumen entsteht dadurch eine Nutzungskonkurrenz zwischen Klimaanpassungsmaßnahmen und z.B. Neubauvorhaben.

  • 21. September 2016 in Osnabrück

    Klimaschutz in der Verwaltung verankern – die erfolgreiche Beteiligung aller Fachbereiche

    Fachveranstaltung des SK:KK

    Klimaschutz ist Querschnittsthema

    Neben Umwelt und Energie bedarf es der engagierten Mitarbeit weiterer Ressorts und Tätigkeitsfelder der kommunalen Verwaltung für erfolgreichen Klimaschutz – von der Kämmerei, über die kommunalen Liegenschaften bis zur Zusammenarbeit mit Bildungseinrichtungen. Wer Klimaschutz in der Verwaltung verankern will, findet viele Chancen und Anknüpfungspunkte, sieht sich aber auch der Herausforderung gegenüber, Kolleginnen und Kollegen aus anderen Bereichen für diese gemeinsame Aufgabe zu gewinnen.

  • 26. - 27. September 2016 in Berlin

    Was wir alleine nicht schaffen ...

    Prävention und Gesundheitsförderung im kooperativen Miteinander von Kinder- und Jugendhilfe und Gesundheitswesen

    Fachtagung in Kooperation mit dem AFET - Bundesverband für Erziehungshilfe e.V.

  • 28. September 2016 in Verden (Aller)

    Themenseminar: Nachhaltiges und klimagerechtes Bauen in Kommunen

    Nachhaltiges und klimagerechtes Bauen in Städten, Gemeinden und Landkreisen ist ein Schlüsselbereich für die Erreichung der kommunalen Klimaschutzziele. Die energieeffiziente, ressourcenschonende und umweltverträgliche Planung und Umsetzung kommunaler Immobilien und Liegenschaften soll zur Realisierung von Nachhaltigkeit und Klimaschutz in den Kommunen beitragen. Da Gebäude allgemein einen sehr langen Lebenszyklus haben, gilt es beim Neubau bereits heute einen ganzheitlich nachhaltigen Weg für morgen einzuschlagen. Dieses Anliegen soll u.a.

  • 29. September 2016 in Frankfurt am Main

    Wassersensible Stadtentwicklung in der wachsenden Stadt Frankfurt am Main

    Öffentliche Dialogveranstaltung

    Die Auswirkungen des Klimawandels stellen eine zunehmende Belastung für Städte und ihre Wasserinfrastrukturen dar. Entsprechend groß ist die Bandbreite der Klimaanpassungsmaßnahmen. Hierzu zählen beispielsweise die Rückhaltung, Behandlung, Wiederverwendung, Versickerung und auch gezielte Verdunstung von Wasser. Für diese Maßnahmen werden jedoch Flächen benötigt. Gerade in Ballungsräumen entsteht dadurch eine Nutzungskonkurrenz zwischen Klimaanpassungsmaßnahmen und z.B. Neubauvorhaben.