Zweites kommunales Open-Data-Barcamp 2023

Einladung zum Austauschforum für Open-Data-Verantwortliche und den Open-Data-Interessierte aus Kommunen und Zivilgesellschaft

Do 04 Mai 23

Im vergangen Jahr hat das Projekt "Daten für die Gesellschaft" der Bertelsmann Stiftung gemeinsam mit dem Deutschen Institut für Urbanistik(Difu) das erste kommunale Open-Data-Barcamp durchgeführt. Aufgrund der sehr positiven Resonanz auf das Barcamp und des großen Interesses am Austausch in unseren Open-Data-Netzwerktreffen führen wir dieses Jahr gemeinsam ein zweites kommunales Open-Data-Barcamp durch. Dabei steht der Wissensaustausch und das Netzwerken zwischen den Open-Data-Verantwortlichen und den Open-Data-Interessierten in den Kommunen im Vordergrund. Das Barcamp richtet sich vor allem an Akteur:innen in der Kommunalverwaltung, steht aber allen Open-Data-Interessierten offen! Das Programm der Konferenz wird am Veranstaltungstag ganz nach den Bedürfnissen der Teilnehmer:innen zusammengestellt. Alle Teilnehmer:innen können selbst entscheiden, worüber sie reden möchten und was auf die Agenda kommt - sei es eine Diskussion über Best Practices, ein Austausch zu eher technischen Fragen oder das Pitchen einer neuen Idee. Alles ist möglich. Gleichzeitig ist das Event eine gute Möglichkeit, neue Kontakte zu knüpfen und bestehende Kontakte zu vertiefen.

Leitung
scheller [at] difu [dot] de
Mario Wiedemann, Bertelsmann Stiftung

Details

Open-Data-Verantwortliche und den Open-Data-Interessierte aus Kommunen und Zivilgesellschaft

Die Teilnahme ist kostenfrei, eine verbindliche Anmeldung ist jedoch erforderlich

Bertelsmann-Stiftung
Deutsches Institut für Urbanistik gGmbH (Difu)
Freie Plätze verfügbar
04.05.2023
09:00 - 16:30 Uhr
KOMED im MediaPark
Köln

Petra Beckhoff, Bertelsmann Stiftung

Weitere Inhalte zum Thema