Abschlusskonferenz "Nachhaltigkeitshaushalt und Nachhaltigkeitsrendite"

Mi 19 Apr 23

Die Sustainable Development Goals (SDGs) der Vereinten Nationen bilden für viele Städte in Deutschland inzwischen einen unverzichtbaren Rahmen für ihr Nachhaltigkeitsmanagement. „Nachhaltigkeitshaushalte“ bilden eine gute Ergänzung dazu. Denn mit dieser Form der wirkungsorientierten Haushalts- und Verwaltungssteuerung lässt sich die Verteilung der eigenen Finanzressourcen gezielter an nachhaltigen Zielen ausrichten. Da die Anforderungen hinsichtlich einer nachhaltigen Haushaltssteuerung auch zukünftig wachsen werden, hat das Deutsche Institut für Urbanistik zusammen mit acht Städten aus Nordrhein-Westfalen, der NRW.Bank und dem Deutschen Städtetag den Ansatz der „Nachhaltigkeitsrendite“ entwickelt. Mit diesem lässt sich Szenarien-basiert ermitteln, wie haushalterische Aufwendungen für transformationsrelvante Investitionen auf die Nachhaltigkeitsziele einzahlen. In der Fachkonferenz soll nicht nur dieser neu entwickelte Ansatz der „Nachhaltigkeitsrendite“ vorgestellt werden. Vielmehr gilt es, die Entwicklungsperspektiven einer nachhaltigen Finanz- und Haushaltspolitik von Kommunen unter Einsatz derartiger Instrumente zu diskutieren.

Details

Vertreter*innen von Kämmereien, Finanzdzernaten, Gemeindeprüfanstalten und Kommunalaufsichtsbehörden, Vertreter*innen der Landesinnen- und -finanzministerien, der Rechnungshöfe, Mitarbeiter*innen von kommunalen Stabsstellen für Nachhaltigkeit und Nachhaltigkeitshaushalten, Nachhaltigkeits-, Umwelt- und Klimadezernaten, Vertreter*innen aus der Wissenschaft.

Die Zahl der Teilnehmenden ist begrenzt. Eine verbindliche Anmeldung ist mit dem u. s. Anmeldeformular ist erforderlich. Sollten mehr Anmeldungen eingehen als Plätze vorhanden sind, wird eine Warteliste nach Eingang der Anmeldungen erstellt. Die Teilnahme an der Konferenz ist kostenfrei. Reisekosten können nicht übernommen werden.

Bitte beachten Sie, dass Sie mit dem Absenden des Formulars zunächst nur eine automatische Eingangsbestätigung erhalten. Dies ist noch keine verbindliche Zusage. Ihre Anmeldung wird erst nach einer Anmeldebestätigung durch uns verbindlich.

Anrede*
Titel
Informationen zum Datenschutz

Die Difu gGmbH verarbeitet Ihre bei der Anmeldung zu dieser Difu-Veranstaltung erhobenen Daten nur zur Organisation und Durchführung der Veranstaltung. Dazu gehört auch, dass Ihr Name, ggf. Ihre Institution, Ihre Funktion und Ort zur Ermöglichung des Austauschs auf der an alle Teilnehmenden herausgegebenen Teilnehmendenliste erscheinen und Sie ein Brustschild mit Ihrem Namen bekommen.

Teilweise bedienen wir uns zur Verarbeitung Ihrer Daten externer Dienstleister und Dienstleisterinnen. Diese wurden von uns sorgfältig ausgewählt und beauftragt, sind an unsere Weisungen gebunden und werden regelmäßig kontrolliert. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht.

Sie können unter den gesetzlichen Voraussetzungen Auskunft, Berichtigung, Löschung oder die eingeschränkte Verarbeitung Ihrer Daten verlangen, der Verarbeitung widersprechen oder Ihr Recht auf Datenübertragbarkeit geltend machen (per E-Mail an datenverwendung [at] difu [dot] de oder postalisch). Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 Bst. b) (Vertrag) und c) (steuerrechtliche Aufbewahrungsfristen) DS-GVO.

Sie haben zudem das Recht zur Beschwerde über diese Datenverarbeitung bei der zuständigen Aufsichtsbehörde für Datenschutz. Bei Fragen können Sie sich an unsere Datenschutzbeauftragte/unseren Datenschutzbeauftragten wenden: datenschutz [at] difu [dot] de.

Foto und Filmaufnahmen
Wir weisen Sie darauf hin, dass es im Rahmen von Difu-Veranstaltungen ggf. Fotoaufnahmen oder Videoaufnahmen gemacht und veröffentlicht werden. Mit der Anmeldung werden diese Teilnahmebedingungen von den Teilnehmenden anerkannt.

Einwilligung Datenschutz*
Allgemeine Geschäftsbedingungen*

Bitte überprüfen Sie Ihre Eingaben und senden das Formular ab.
Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

 

Deutsches Institut für Urbanistik gGmbH (Difu)
Freie Plätze verfügbar
19.04.2023
10:00 - 16:00 Uhr
NRW.BANK
Kavalleriestraße 22
40213 Düsseldorf
swagner [at] difu [dot] de

Weitere Inhalte zum Thema