Fortbildungen zum Radverkehr

Grundlagen für sicheren Radverkehr in Klein-, Mittelstädten und Landkreisen

Online-Seminar via Webex, 2-tägig

Do 10 Nov 22
Di 15 Nov 22

Am 10.11.2022 von 09:00 bis 13:00 Uhr findet Teil 1 der Veranstaltung statt.
Am 15.11.2022 von 09:00 bis 11:30 Uhr findet Teil 2 der Veranstaltung statt.

Worum geht es?

In vielen Kommunen bietet das vorhandene Straßennetz oft nur wenig Raum für sicheres und komfortables Radfahren. Die Fahrradinfrastruktur entspricht häufig nicht den heutigen Anforderungen des Radverkehrs. Mit Angeboten, die den Bedürfnissen von Radfahrenden gerecht werden und den aktuellen Erkenntnisstand der Forschung berücksichtigen, lassen sich Gefahren reduzieren und der Radverkehr steigern.

Mit diesem Grundlagenseminar – nicht nur für Radverkehrsverantwortliche – unterstützt Sie das Fortbildungsangebot des Mobilitätsforum Bund in der Konzeption und Bereitstellung zeitgemäßer Infrastruktur für sicheren Radverkehr, insbesondere in Klein- und Mittelstädten, sowie im ländlichen Raum.

Das erwartet Sie

  • Grundlagenwissen für eine Rechts- und regelkonforme Gestaltung der Radverkehrsinfrastruktur mit dem Schwerpunkt auf den speziellen Anforderungen von Klein-, Mittelstädten sowie dem ländlichen Raum.
  • Sie erhalten Einblicke in die Praxis der Radverkehrsförderung aus einer Kommune sowie einer Region und Anregungen für die Umsetzung von Maßnahmen..
  • In Arbeitsgruppen beschäftigen Sie sich mit konkreten Praxisaufgaben und tauschen sich mit den anderen Teilnehmenden zu konkreten Problemen und deren Lösungen aus.
  • Zum Abschluss diskutieren Sie im Plenum, wie die Umsetzung in der Praxis gelingen kann und welche Hürden dabei zu überwinden sind.

Weitere Termine:

8.11.2022, 9:00-13:00 Uhr + 15.11.2022, 9:00-11:30 Uhr
6.12.2022, 9:00-13:00 Uhr + 16.12.2022, 9:00-11:30 Uhr
8.12.2022, 9:00-13:00 Uhr + 16.12.2022, 9:00-11:30 Uhr
13.12.2022, 9:00-13:00 Uhr + 16.12.2022, 9:00-11:30 Uhr

Leitung
koehler [at] difu [dot] de

Details

Die praxisnahe Fort- und Weiterbildung richtet sich an Mitarbeitende in Städten, Gemeinden undf Landkreisen aller Größenordnungen. Zielgruppe sind Mitarbeitende der kommunalen Planung und Verwaltung. Eingeladen sind darüber hinaus Landesbehörden, Tourismusgesellschaften und -verbände, Planungsbüros und Mitarbeiter*innen der Polizei sowie Akteure benachbarter Themen wie bspw. dem Klimaschutz.

Die Teilnahmegebühr beträgt 95 Euro (inkl. 7 % MwSt.). Einige Arbeitsgemeinschaften fahrradfreundlicher Kommunen übernehmen für Mitarbeitende ihrer Mitgliedskommunen zum Teil die Teilnahmegebühren. Geben Sie bei Ihrer Anmeldung bitte an, ob Ihr Arbeitgeber Mitglied einer Arbeitsgemeinschaft ist.

Die Zahl der Teilnehmerplätze ist begrenzt. Die Anmeldung ist bis eine Woche vor Veranstaltungsbeginn möglich. Sichern Sie sich Ihren Wunschtermin und melden Sie sich frühzeitig an.

Bundesamt für Güterverkehr (BAG)
Deutsches Institut für Urbanistik gGmbH (Difu)
Freie Plätze verfügbar
10.11.2022 - 15.11.2022
Online
dallwitz [at] difu [dot] de

Weitere Inhalte zum Thema