Difu-Jahrestreffen

Jahrestreffen 2022 der Difu-Zuwender

Exklusivveranstaltung für Ansprechpartner*innen der Difu-Zuwenderstädte und -verbände

Do 23 Jun 22
Fr 24 Jun 22

Das Jahrestreffen ist eine exklusive Veranstaltung für die Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartner der Difu-Zuwenderstädte und –verbände bzw. deren Vertreterinnen
und Vertreter.

Das jährliche Treffen dient der Fortbildung und ist zugleich eine wichtige Plattform für den Austausch zwischen Wissenschaft und Praxis sowie für den Austausch der Städte und Verbände untereinander. Das Difu gibt kurze Inputs und Impulse zu wichtigen kommunalrelevanten Fragestellungen, Teilnehmerinnen und Teilnehmer erläutern Praxisbeispiele, Positionen und Erfahrungen werden gemeinsam diskutiert, Netzwerke erweitert.

Eine erneute Welle von Geflüchteten, die Corona-Pandemie und Extremwetterereignisse – wir alle haben die Krisen hautnah erlebt, die im letzten Jahr auch die Städte an die Grenzen des Leistbaren gebracht haben. Diese Extremsituationen legen offen, wo die Zukunftsaufgaben und Handlungsbedarfe in den Städten liegen und erhöhen zugleich die Akzeptanz für Veränderungen. So hat die Überflutungskatastrophe im Sommer 2021 das Ausmaß möglicher Folgen des Klimawandels deutlich vor Augen geführt und aufgezeigt, wie verheerend die Schäden und Kosten einer unzureichenden Vorsorge bei der Klimaanpassung ausfallen können. In vielen Städten sind Maßnahmen zur Klimaanpassung in der Agenda nach oben gerückt. Das Difu arbeitet seit vielen Jahren intensiv an den Themen Klimaschutz und Klimaanpassung in Kommunen. Ein Aspekt tritt dabei immer wieder in den Vordergrund: Klimaanpassung ist eine Gemeinschafsaufgabe. Das Spektrum möglicher Ansatzpunkte und Maßnahmen ist so vielfältig wie die Akteure, die für diese Vorhaben zusammengebracht werden müssen. Die Kommunen haben eine wichtige Koordinierungs- und Kommunikationsfunktion, in der ein Schlüssel zum Erfolg liegt.

Das Rahmenprogramm – Abendempfang und Exkursion – bietet wie immer viel Raum für den informellen Erfahrungsaustausch und vertiefende Gespräche.

Infos zu den Difu-Mitarbeiterinnen und -Mitarbeitern: www.difu.de/kontakt/mitarbeiter

Details

Difu-Ansprechpartnerinnen und -Ansprechpartner aus Difu-Zuwenderstädten, -verbänden, -planungsgemeinschaften

Die Teilnahme ist für Ansprechpartner*innen der Difu-Zuwenderstädte und -verbände gebührenfrei.

Bitte beachten Sie, dass Sie mit dem Absenden des Formulars zunächst nur eine automatische Eingangsbestätigung erhalten. Dies ist noch keine verbindliche Zusage. Wir senden in den nächsten Tagen eine Anmeldebestätigung und alle wichtigen Informationen per E-Mail zu.

Bitte tragen Sie Ihre persönlichen Daten in die folgenden Felder ein.

Anrede*
Titel
Informationen zum Datenschutz

Die Difu gGmbH verarbeitet Ihre bei der Anmeldung zu dieser Difu-Veranstaltung erhobenen Daten nur zur Organisation und Durchführung der Veranstaltung.

Zudem verwenden wir Ihre E-Mail-Adresse, um Sie zur Teilnahme an der Evaluation der Veranstaltung einzuladen und Ihnen nachträglich die Präsentationen zusenden zu können.

Ihre weiteren Rechte: Unter den gesetzlichen Voraussetzungen können Sie auch Auskunft, Berichtigung, Löschung oder die eingeschränkte Verarbeitung Ihrer Daten verlangen, der Verarbeitung widersprechen oder Ihr Recht auf Datenübertragbarkeit geltend machen (per E-Mail an datenschutz [at] difu [dot] de ( )oder postalisch). Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. B (Seminar-Vertrag) und a (Aufnahmen) DSGVO. Sie haben zudem das Recht zur Beschwerde über diese Datenverarbeitung bei der zuständigen Aufsichtsbehörde für Datenschutz. Bei Fragen können Sie sich an unsere Datenschutzbeauftragte/unseren Datenschutzbeauftragten wenden: datenschutz [at] difu [dot] de.

Einwilligung Datenschutz*
Einverständniserklärung*

Bitte überprüfen Sie Ihre Eingaben und senden das Formular ab.
Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

 

Freie Plätze verfügbar
23.06.2022 - 24.06.2022
Deutsches Institut für Urbanistik
Zimmerstr. 13-15
10969 Berlin
fortbildung [at] difu [dot] de

Weitere Inhalte zum Thema