Difu-Seminar

Kommunale Wärmeplanung

Energiesparpotentiale im Gebäudebestand

Mo 13 Jun 22
Di 14 Jun 22

Verschoben auf 30.06.-01.07.2022

Die klimaneutrale Wärmeversorgung des Gebäudebestands ist ein wesentlicher Bestandteil der Energiewende. Kommunen kommt für die Erreichung dieses Ziels eine herausgehobene Rolle zu. Das Thema „Kommunale Wärmeplanung“ genießt daher zu Recht eine wachsende Aufmerksamkeit. In einzelnen Bundesländern sind Städte zur Erstellung eines Wärmeplans verpflichtet, andere Kommunen widmen sich dem Thema auf freiwilliger Basis. Alle Kommunen eint die Frage nach der Umsetzung der Wärmeplanung und wie der Prozess der Transformation der städtischen Wärmeversorgung gestaltet werden kann.

Das Seminar präsentiert Beispiele kommunaler Wärmeplanung und dient dem Erfahrungsaustausch zwischen Kommunen, die sich auf den Weg der kommunalen Wärmeplanung machen. Dabei wird insbesondere auch die Verknüpfung mit Stadtplanung und Stadtentwicklung diskutiert. Welche Instrumente sind zur Stärkung der Umsetzung geeignet und wie sind sie dafür anzuwenden und auszulegen?

Leitung
riechel [at] difu [dot] de
Leitung
walter [at] difu [dot] de

Details

Führungs- und Fachpersonal aus Kommunalverwaltungen, z.B. Umweltamt, Stadtplanungsamt, Klimaschutzmanagement, sowie sonstige Akteure der kommunalen Wärmwende

Die Gebühren werden mit dem Programm veröffentlicht.

Diese Gebühren sind nach § 4 UStG Abs. 22a steuerfrei.

Absagen / Stornierung durch Teilnehmende
Stornierungen müssen schriftlich erfolgen. Eine  kostenfreie  Stornierung  ist  bis 
14  Tage  vor  der  Veranstaltung  möglich.  Eine  schon  bezahlte  Teilnahmegebühr wird in diesem Fall voll erstattet. Bei Stornierungen ab dem 13. Kalendertag vor Veranstaltungsbeginn oder bei Nichterscheinen ist die volle Teilnahmegebühr fällig.
Im Verhinderungsfall kann gerne schriftlich ein Ersatz benannt werden.

Änderungsvorbehalte und Absagen durch den Veranstalter
Bei zu geringer Beteiligung behalten wir uns vor, Veranstaltungen abzusagen. Die Gebühr wird in diesem Fall selbstverständlich erstattet. Die Übernahme jeglicher Ersatz- und Folgekosten der Teilnehmenden wegen Ausfall von Veranstaltungen oder Verschiebung von Terminen sind ausgeschlossen. Aus wichtigen inhaltlichen oder organisatorischen Gründen kann es im Einzelfall erforderlich sein, Programmänderungen vor oder während der Veranstaltung vorzunehmen.

Es gelten unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Diese und alle erforderlichen Informationen finden Sie unter: www.difu.de/agb.

Deutsches Institut für Urbanistik gGmbH (Difu)
Freie Plätze verfügbar
13.06.2022 - 14.06.2022
Deutsches Institut für Urbanistik
Berlin

Weitere Inhalte zum Thema