hin&weg: Datenaufbereitung und Hintergrundkarten

Aufbereitung der Ausgangsdaten und Erstellung und Nutzung thematischer Hintergrundkarten in der hin&weg-Anwendung

Do 05 Mai 22

Wie viele Menschen ziehen aus dem Umland in die Kernstädte? Wie verändern sich Pendlerströme? Wie entwickeln sich bestimmte Wohnviertel? Für die Stadt- und Regionalplanung oder auch für Beteiligungsverfahren ist es hilfreich, Bevölkerungsbewegungen zu analysieren und mit Grafiken greifbar zu machen. Dafür steht die hin&weg-Anwendung ab Frühjahr 2022 kostenfrei als Open-Source-Software zur Verfügung.

In diesem WebSeminar steht die Aufbereitung der Ausgangsdaten, insbesondere von Hintergrundkarten im Mittelpunkt. Die Software hin&weg arbeitet ausschließlich mit den Daten der Nutzenden und transferiert diese nicht nach außen. Umso wichtiger ist die richtige Aufbereitung der Ausgangsdaten durch die Anwender. Das Seminar vermittelt hier noch einmal praktisch und anschaulich die Grundlagen der Datenanpassung, um dann den Fokus auf ein besonderes Feature der Software zu legen: Hintergrundkarten.

Hintergrundkarten in hin&weg erlauben es zusätzliche Informationen in die Visaulisierung mit einzubeziehen – beispielsweise die Standorte von Erstaufnahmeeinrichtungen oder das Einkommensniveau verschiedener Stadtteile. Im WebSeminar erläutern wir Schritt für Schritt die Erstellung und Einbindung von Hintergrundkarten in hin&weg, bevor wir die Nutzung abschließend an einem praktischen Beispiel illustrieren. So sind Sie bestens gerüstet um mit Ihren eigenen thematischen Karten die Potentiale von hin&weg voll auszunutzen.

Sie interessieren sich für eine Einführung in hin&weg oder tiefergehende Informationen zu Klassengrenzen? Auf unserer Website finden Sie die Aufzeichnungen der ersten beiden Webinare für Erstnutzende und zu Klassifizierungen.

Programm

13.50 Ankommen im virtuellen Raum

14.00 Begrüßung und Einführung

14.05 hin&weg – Die Grundzüge der Anwendung

14.15 Datenaufbereitung und Erstellung von Hintergrundkarten für hin&weg mit moderiertem Q & A

15.05 Datenimport inkl. Hintergrundkarten in hin&weg mit moderiertem Q & A

15.15 Praktische Anwendung von Hintergrundkarten mit moderiertem Q & A

15.30 Ende des WebSeminars

wolf [at] difu [dot] de
Jonathan Gescher, +49 341 600 55-168, j_gescher@leibniz-ifl.de

Details

Führungs- und Fachpersonal aus der Kommunalverwaltung, v.a. den Bereichen Statistik, Stadtplanung und Stadtentwicklung, sowie Vertreterinnen und Vertreter von zivilgesellschaftlichen Verbänden, kulturellen Einrichtungen, Stiftungen, Forschungseinrichtungen und Unternehmen, die mit Ursprungs-Ziel-Daten arbeiten oder arbeiten möchten.

Die Veranstaltung ist gebührenfrei.

Das WebSeminar wird gefördert über das Förderprogramm Leibniz-Transfer der Leibniz-Gemeinschaft.

Es gelten unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen.
Diese und alle erforderlichen Informationen finden Sie unter: www.difu.de/agb

Bitte beachten Sie, dass Sie mit dem Absenden des Formulars zunächst nur eine automatische Eingangsbestätigung erhalten. Dies ist noch keine verbindliche Zusage. Ihre Anmeldung wird erst nach einer Anmeldebestätigung durch uns verbindlich.

Kurz vor der Veranstaltung erhalten Sie eine E‑Mail mit Ihren persönlichen Einwahldaten. Bitte nehmen Sie mit uns Kontakt auf, wenn es hierbei zu Abweichungen kommt.

Anrede*
Titel
Informationen zum Datenschutz

Die Difu gGmbH verarbeitet Ihre bei der Anmeldung zu dieser Difu-Veranstaltung erhobenen Daten nur zur Organisation und Durchführung der Veranstaltung. Dazu gehört auch, dass Sie bei der Anmeldung zu der Video-Veranstaltung Ihren Namen, ggf. Ihre Institution und Ort zur Ermöglichung des Austauschs zwischen den Teilnehmenden angeben.

Zudem verwenden wir Ihre E-Mail-Adresse, um Sie zur Teilnahme an der Evaluation der Video-Veranstaltung einzuladen und Ihnen nachträglich die Präsentationen zusenden zu können.

Während der Video-Veranstaltung werden Audio-, Video-und Textaufnahmen verarbeitet und den Teilnehmer*innen zur Verfügung gestellt. Auf diesen können auch Sie und Ihr Name zu sehen, zu hören und/oder Ihre Chat-Nachrichten zu lesen sein. Möchten Sie nicht, dass Audio-, Video-und/oder Textaufnahmen von Ihnen gemacht werden, stellen Sie diese Funktionen an Ihrem Empfangsgerät aus oder nehmen Sie nicht an der Veranstaltung teil. In dieser Weise – indem Sie also die Einstellungen an Ihrem Empfangsgerät verändern oder aus der Video-Konferenz aussteigen – können Sie Ihre Einwilligung auch jederzeit widerrufen.

Ihre weiteren Rechte: Unter den gesetzlichen Voraussetzungen können Sie auch Auskunft, Berichtigung, Löschung oder die eingeschränkte Verarbeitung Ihrer Daten verlangen, der Verarbeitung widersprechen oder Ihr Recht auf Datenübertragbarkeit geltend machen (per E-Mail an datenschutz [at] difu [dot] de oder postalisch). Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. B (Seminar-Vertrag) und a (Aufnahmen) DSGVO. Sie haben zudem das Recht zur Beschwerde über diese Datenverarbeitung bei der zuständigen Aufsichtsbehörde für Datenschutz. Bei Fragen können Sie sich an unsere Datenschutzbeauftragte/unseren Datenschutzbeauftragten wenden: datenschutz [at] difu [dot] de.

Einwilligung Datenschutz*
Allgemeine Geschäftsbedingungen*

Bitte überprüfen Sie Ihre Eingaben und senden das Formular ab.
Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

 

Deutsches Institut für Urbanistik gGmbH (Difu)
Leibniz-Institut für Länderkunde (IfL)
Leibniz-Gemeinschaft
Freie Plätze verfügbar
05.05.2022
14:00-15:30 Uhr
Online
kleppek [at] difu [dot] de

Weitere Inhalte zum Thema