Fahrradakademie

Untersuchung zur subjektiven Sicherheit von Radinfrastruktur – Erkenntnisse aus dem „Berliner Straßencheck“ und Bedeutung für die Planung

Di 29 Sep 20

Referenten: Heiko Rintelen, FixMyCity & Peter Broytman, SenUVK

Für eine zeitgemäße Radinfrastruktur, die von breiten Gruppen der Bevölkerung genutzt werden soll („8-80 Ansatz“), sind die Themen Verkehrssicherheit und Sicherheitsempfinden besonders relevant. Bisher gab es kaum Erhebungen, welche Arten von Straßen, Radverkehrsanlagen und Kreuzungen Verkehrsteilnehmende subjektiv als sicher empfinden. Insbesondere zur differenzierten Betrachtung verknüpfter Merkmale, wie Führungsform, Ausführung und Dimensionierung der Radverkehrsanlage, sowie der Situation links und rechts von ihr, die für das subjektive Sicherheitsempfinden relevant sind, gab es bisher kaum Untersuchungen. Um diese Forschungslücke zu verkleinern, hat FixMyCity die Umfrage „Straßencheck” entwickelt und gemeinsam mit dem Tagesspiegel Berlin durchgeführt und ausgewertet. Anhand von 3D-Bildern wurden 1.900 unterschiedliche Straßensituationen durch über 21.000 Teilnehmende bewertet. Die bisherige Auswertung der Umfrage findet sich unter: https://fixmyberlin.de/research/subjektive-sicherheit bzw. https://interaktiv.tagesspiegel.de/lab/strassencheck-ergbnisse-diese-strassen-will-berlin/.

Im WebSeminar wird Projektleiter Heiko Rintelen die Umfrage, ihre Ergebnisse und den weitere Projektverlauf inkl. Datenstrategie vorstellen. Peter Broytman, Koordinierungsstelle für Radverkehr in der Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz, spricht zum Erkenntnisgewinn und den Ableitungen für Planung und Bau von Radverkehrsanlagen.

14 - 15 Uhr

Informationen zu den technischen Voraussetzungen zur WebSeminar-Teilnahme finden Sie hier.

Details

Kommunale Aufgaben- und Entscheidungsträger/innen, NGOs, Hochschulen und Forschungseinrichtungen, Planungsbüros, Verbände, Fachpersonal der Verkehrs- und Stadtplanung, Mitarbeiter/innen aus Städten, Kreisen und Gemeinden sowie aus Regional- und Landesbehörden

Die Veranstaltung ist kostenfrei, aber anmeldepflichtig. Die Plätze sind begrenzt. Die Webinarunterlagen werden grundsätzlich nur an Teilnehmende ausgegeben.

Nutzen Sie bitte das Online-Formular.

Fahrradakademie - Vernetzung, Fortbildung und Informationen für Kommunen
Deutsches Institut für Urbanistik gGmbH (Difu)

Anmeldung

Freie Plätze verfügbar

Datum & Zeit

29.09.2020
14 – 15 Uhr

Ort

WebSeminar
Online

Weitere Inhalte zum Thema