Difu-Jahrestreffen

Jahrestreffen 2020 der Difu-Zuwender

Exklusiv-Veranstaltung für die Difu-Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartner
Do 04 Jun 20
Fr 05 Jun 20

Das Jahrestreffen ist eine exklusive Veranstaltung für die Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartner bzw. die Vertreterinnen und Vertreter der Difu-Zuwenderstädte und –verbände.

„Leipzig Charta 2.0“ ist das Leitthema der zweitägigen Veranstaltung 2020, die sich exklusiv an die Difu-Zuwenderstädte und –verbände richtet. Im Mittelpunkt steht wie immer der interkommunale Austausch zu drängenden Zukunftsfragen.

Das jährliche Treffen dient der Fortbildung und ist vor allem eine wichtige Plattform für den Austausch zwischen Wissenschaft und Praxis sowie für den Austausch der Städte und Verbände untereinander. Das Difu gibt Input zu wichtigen kommunalrelevanten Fragestellungen, Teilnehmerinnen und Teilnehmer erläutern Praxisbeispiele, Positionen und Erfahrungen werden gemeinsam diskutiert, Netzwerke erweitert.

„Leipzig Charta 2.0“ ist das Leitthema der zweitägigen Veranstaltung im Jahr 2020. Derzeit wird die „Leipzig Charta zur nachhaltigen europäischen Stadt“ aus dem Jahr 2007 fortgeschrieben. Sie wird voraussichtlich einen stärkeren Fokus auf Wohn- und Bodenpolitik, auf die Energie- und Verkehrswende, auf Digitalisierung und die Integrationsaufgaben in Städten und Gemeinden legen. Das Update soll unter der deutschen Ratspräsidentschaft Ende 2020 verabschiedet werden. Wir wollen beim Jahrestreffen 2020 mit Ihnen die bis dahin vorliegenden Ergebnisse diskutieren, vor allem aber in den Austausch zum kommunalen Umgang mit den genannten Themen gehen.

Das Rahmenprogramm – Abendempfang, Lokaltermin und Exkursion – bietet wie immer viel Raum für den informellen Erfahrungsaustausch und vertiefende Gespräche.

Details

Difu-Ansprechpartnerinnen und -Ansprechpartner aus Difu-Zuwenderstädten, -verbänden, -planungsgemeinschaften

Die Teilnahme ist gebührenfrei.

Deutsches Institut für Urbanistik gGmbH (Difu)

Anmeldung

Die Veranstaltung wird auf den 17. und 18. September 2020 verschoben!

Ersatzveranstaltung

abgesagt

Organisation

Weitere Inhalte zum Thema