DB-Veranstaltungsticket

Webinar: Lastenräder in der Quartierslogistik

14 - 15 Uhr

14. Januar 2020

Der Online-Handel wächst rasant, und mit ihm der Lieferverkehr. Dieser stellt die kommunale Verkehrs- und Stadtplanung vor Herausforderungen, denn in dicht bebauten Innenstädten treten Verkehrsbehinderungen, Lärmbelastungen und Schadstoffemissionen besonders deutlich zutage. Kommunen sind gefordert, die Belange des Wirtschaftsverkehrs in ihre Verkehrsplanung zu integrieren.

Erste Ansätze sind Maßnahmen wie Mikro-Depots, Einsatz von (E-)Lastenrädern, Umweltzonen, Lkw-Routennetze, und die Förderung von emissionsarmen Fahrzeugen. Zwei solcher Ansätze werden im Webinar vorstellt. Peter Blösl wird uns vom Lastenrad-Einsatz auf der letzten Meile der Paketzustellung in der Münchner Innenstadt berichten, die im Rahmen des Projekts „city2share“ initiiert wurde. Tom Assmann wird den Planungsleitfaden für Lastenradumschlagsknoten („Mikro-Hubs“) vorstellen, der im jüngst abgeschlossenen interdisziplinären NRVP-Forschungsprojekt „Lastenraddepot“ entstand.

Informationen zu den technischen Voraussetzungen zur Webinar-Teilnahme finden Sie hier.

Referenten: Peter Blösl, UPS, München & Tom Assmann, Otto-von-Guericke-Universität, Magdeburg

Veranstaltungsort:
Online-Veranstaltung (Teilnahme über Browser)
Leitung: Sandra Lindner
Zielgruppen:

Kommunale Aufgaben- und Entscheidungsträger/innen, NGOs, Hochschulen und Forschungseinrichtungen, Planungsbüros, Verbände, Fachpersonal der Verkehrs- und Stadtplanung, Mitarbeiter/innen aus Städten, Kreisen und Gemeinden sowie aus Regional- und Landesbehörden

Veranstalter:
Anmeldung:

Nutzen Sie bitte das Online-Formular:

Online-Anmeldung

Kosten: 

Die Teilnahme ist kostenfrei. Die Plätze sind begrenzt. Die Webinarunterlagen werden grundsätzlich nur an Teilnehmende ausgegeben.

Ansprechpartner:
Dipl.-Ing. Simone Harms
Tel.: +493039001132
Fax.: +493039001241
E-Mail: harms@difu.de

Weitere Informationen: