DB-Veranstaltungsticket

Inklusive Kinder- und Jugendhilfe aktiv miteinander gestalten

Aktueller Stand der Dinge und Ausblick

07. - 08. November 2019 in Berlin

Eine gemeinsame Veranstaltung des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) und des Deutschen Instituts für Urbanistik .

Leitungs- und Fachkräfte der öffentlichen und freien Kinder- und Jugendhilfe, der Behindertenhilfe, des Gesundheitswesens, der Eingliederungshilfe, der Gesundheits- und Sozialämter sowie Vertreter/innen der Kommunalen Spitzenverbände, Landesjugendämter sowie der Wissenschaft werden über den Stand der Reform des SGB VIII informiert und erhalten die Möglichkeit, über Konsequenzen der Reform für die (kommunale) Praxis zu diskutieren.

Veranstaltungsort:
Hotel Rossi
Lehrter Straße 66
10557 Berlin
Leitung: Kerstin Landua
Zielgruppen:

Leitungs- und Fachkräften der öffentlichen und freien Kinder- und Jugendhilfe, der Behindertenhilfe, des Gesundheitswesens, der Eingliederungshilfe, der Gesundheits- und Sozialämter sowie Vertreter/innen der Kommunalen Spitzenverbände, Landesjugendämter sowie die Wissenschaft

Veranstalter:
Anmeldung:

Bitte melden Sie sich schriftlich bis zum 24. Oktober 2019 an.
Online-Formular
Bitte beachten Sie die organisatorischen Hinweise.

Kosten: 

Die Tagungsgebühr beträgt 250,- Euro. Die Pausenbewirtung ist in der Gebühr enthalten. Kosten für die Anreise und Unterkunft müssen selbst getragen werden.

Weitere Informationen: