DB-Veranstaltungsticket

SK:KK-Webinar: Lastenräder - Baustein nachhaltiger Mobilitätspolitik in Kommunen?

10 - 11.30 Uhr

30. November 2018

Landauf, landab ist der Verkehrssektor Sorgenkind in Sachen CO2-Minderung. Lastenräder tragen dagegen zu Emissionsminderungen und zu sauberen, attraktiveren Städten bei. Ihre Einsatzbereiche sind vielfältig: Bei Einkauf und Kindertransport, in der City-Logistik sowie bei (kommunalen) Unternehmen finden sich zahlreiche Anwendungsbeispiele.

Aus Sicht von Klimaschutzmanager_innen und kommunalen Verkehrsplaner_innen stellen sich folgende Fragen:

  • Wie groß sind die Entlastungspotentiale wirklich?
  • Wie bekomme ich Verwaltungen, Unternehmen und Bürgerschaft auf die Räder?
  • Und (wie) muss die kommunale Radinfrastruktur gegebenenfalls an die Transporträder angepasst werden?

Wir haben Expert_innen aus der Praxis und Mentor_innen aus dem Klimaschutzmangement eingeladen, um diesen Fragen nachzugehen:

  • Arne Behrensen, Cargobike.jetzt / Projekt "Ich entlaste Städte"
  • Johannes Gruber, DLR / Projekt "Ich entlaste Städte"
  • Eva Meyer , Klimaschutzmanagerin, Landeshauptstadt München
  • Marco Walter, Projekt TINK Konstanz
Veranstaltungsort:
Leitung:Dipl.-Geogr. Oliver Reif-Dietzel
Jelka Schedlinsky Wickham
Zielgruppen:

Klimaschutzmanagerinnen und -manager, Klimaschutzaktive und Entscheidungstragende aus Kommunalverwaltungen und Eigenbetrieben, Bürgermeister_innen, Landkreise

Veranstalter:
Service- und Kompetenzzentrum: Kommunaler Klimaschutz am Deutschen Institut für Urbanistik (Difu)
Ansprechpartner:
Elena Aleev
Tel.: +493039001169
Fax.: +493039001180
E-Mail: aleev@difu.de

Weitere Informationen: