DB-Veranstaltungsticket

Klimaschutz fördert ländliche Entwicklung! Gute Ansätze für das Klimaschutzmanagement

26. Oktober 2018 in Fulda

Die Veranstaltung muss leider entfallen.

Die Praxis zeigt: Engagierter Klimaschutz bietet zahlreiche Chancen für die nachhaltige Entwicklung ländlicher Räume. Doch wie können Daseinsvorsorge, regionale Wertschöpfung und der schonende Umgang mit Ressourcen in ländlichen Kommunen zusammen gedacht werden? Welche Schnittstellen gibt es zu Förderprogrammen der Dorf- und Regionalentwicklung? Welche Impulse kann das Klimaschutzmanagement setzen? Im Dialog mit Expertinnen und Experten wollen wir rechtliche Rahmenbedingungen, mögliche Schnittstellen und innovative Ansätze diskutieren.

9:30 bis 16:00 Uhr

Das Programm folgt in Kürze.

Im Anschluss an die Veranstaltung ist eine Mentoring-Session von und für Klimaschutzmanager_innen geplant.
Zusätzlich findet am folgenden Samstag im Rahmen der bundesweiten Kampagne "Wir können Klimaschutz" ein Aktionstag zum kommunalen Klimaschutz in Fulda statt. Mehr Infos zum Aktionstag finden Sie hier.

Veranstaltungsort:
Altstadthotel Arte
Doll 2-4
36037 Fulda
Leitung: Anna Lotta Nagel
Julius Hagelstange
Veranstalter:
Service- und Kompetenzzentrum: Kommunaler Klimaschutz am Deutschen Institut für Urbanistik (Difu)
Ansprechpartner:
Elena Aleev
Tel.: +493039001169
Fax.: +493039001180
E-Mail: aleev@difu.de