DB-Veranstaltungsticket

Radfahren als Beruf - am Beispiel der Velotaxi-Betriebe in Deutschland

Webinar: E-Learning in der Fahrradakademie; 14-15 Uhr

26. Juni 2018

Ist Radfahren ein Beruf? In diesem Webinar wird es um die Rahmenbedingungen und Herausforderungen für Akteure gehen, die mit Fahrradfahren ihr Geld verdienen. Am Beispiel der Velotaxi-Betriebe wird dargestellt, welche Berufsbilder sich im Fahrrad-Umfeld entwickelt haben und welche Bedingungen den Rahmen für die Berufsausübung setzen. Inhaltlich geht es um folgende Fragen: Wo muss der berufsmäßige Radverkehr berücksichtigt werden? Welche Infrastruktur und gesetzliche Regulierung wird gebraucht? Welche Folgen hat immer mehr (gewünschter!) Radverkehr für den Berufsradfahrer? Welche Anforderungen stellen diese Entwicklungen an Verwaltung und Stadtentwicklung? Die Referenten berichten praxisnah aus 20 Jahren Erfahrung mit der Etablierung des Velotaxi-Netzwerks in Deutschland. Sie werden erläutern, welche einheitlichen Rahmenbedingungen für Berufsradfahrer dringend erforderlich sind und einen Ausblick auf kommende Herausforderungen geben.

Referenten:
Carina Heinz arbeitet seit 2001 bei Velotaxi, seit 2010 ist sie Eigentümerin und Geschäftsführerin des Unternehmens. Sie verantwortet ein Netzwerk von 20 Velotaxi-Standorten deutschlandweit. Marcel Templin ist seit 2011 Rechtsanwalt in Berlin. Als Jurist befasst er sich vor allem mit dem Thema (moderne) Mobilität. Er berät Velotaxi seit 2013, und ist Lehrbeauftragter an der Freien Universität zum Schwerpunkt Vertragsrecht.

Informationen zu den technischen Voraussetzungen zur Webinar-Teilnahme finden Sie hier.

Veranstaltungsort:
Internet
Veranstalter:
Anmeldung:

Die Plätze sind begrenzt. Wir bitten um verbindliche Anmeldung bis zu einem Tag vor Veranstaltungsbeginn. Die Teilnehmer/-innen erhalten eine Anmeldebestätigung per E-Mail. Absagen müssen schriftlich erfolgen.

Online-Anmeldung

Änderungsvorbehalt:
Bei zu geringer Beteiligung behalten wir uns vor, Veranstaltungen abzusagen. Aus wichtigen inhaltlichen oder organisatorischen Gründen kann es im Einzelfall erforderlich werden, Programmänderungen vor oder während der Veranstaltung vorzunehmen.

Kosten: 

Die Teilnahme ist kostenfrei.

Ansprechpartner:
Sandra Lindner
Tel.: +493039001173
Fax.: +493039001241
E-Mail: lindner@difu.de

Dipl.-Ing. Simone Harms
Tel.: +493039001132
Fax.: +493039001241
E-Mail: harms@difu.de

Deutsches Institut für Urbanistik gGmbH
Fahrradakademie
Zimmerstraße 13–15
10969 Berlin

E-Mail: fahrradakademie@difu.de
Internet: www.fahrradakademie.de

Weitere Informationen: