DB-Veranstaltungsticket

SK:KK-Fachaustausch: Know-How, Projekte und Ideen von und für Klimaschutzmanager/innen

22. Januar 2018 in Berlin

10.00 - 13.00 Uhr

Veranstaltung in Kooperation mit dem BVKS (Bundesverband Klimaschutz)

Im Vorfeld der Kommunalkonferenz haben Klimaschutzmanager/innen Gelegenheit voneinander zu lernen. Wie gelingt  zielgruppenorientierte Klimaschutzarbeit vor Ort? Wie können Mittel für kreative Projektideen beschafft werden? Was muss Manager/in mit Blick auf die Verstetigung der Aufgabe Klimaschutz beachten?

Erfahrene Mentoren bringen zu diesen Fragen ihr Erfahrungswissen und Projekte mit.

  • Gewusst wie – Klimaschutzmaßnahmen zielgruppengerecht gestalten
    Tatiana Herda Muñoz, Klimaschutzmanagerin Landeshauptstadt Mainz, Bundesverband Kommunaler Klimaschutz (BVKS)
  • Nachhaltig wirken – Tipps und Tricks für die Verstetigung des Klimaschutzmanagements
    Daniel Willeke, Klimaschutzmanager Stadt Uebigau-Wahrenbrück, Bundesverband Kommunaler Klimaschutz (BVKS)
  • Gute Ideen - keine Ressourcen? Contracting durch Bürgergenossenschaften
    Andreas Pfaff, Klimaschutzmanager Verbandsgemeinde Sprendlingen-Gensingen
  • Offene Runde für weitere Themen
    Im Vorfeld können die Teilnehmerinnen und Teilnehmer ihre Fragen für die offene Runde einbringen
Veranstaltungsort:
Deutsches Institut für Urbanistik
Zimmerstr. 13-15
10969 Berlin
Leitung: Elisabeth Frach
Philipp Reiß
Dipl.-Geogr. Oliver Reif-Dietzel
Zielgruppen:

Klimaschutzmanagerinnen und –manager sowie Klimaschutzaktive aus Kommunalverwaltungen

Veranstalter:
Service- und Kompetenzzentrum: Kommunaler Klimaschutz am Deutschen Institut für Urbanistik (Difu)
Anmeldung:

Eine Anmeldung zur Veranstaltung ist nicht mehr möglich.

Ansprechpartner:
Elena Aleev
Tel.: +493039001169
Fax.: +493039001180
E-Mail: aleev@difu.de