DB-Veranstaltungsticket

Nachhaltige Stadtentwicklung – zwischen Bereicherung und Konfliktpotenzial

07. - 08. Dezember 2017 in Berlin

Nachhaltige Stadtentwicklung ist kein neues Paradigma – und doch ist sie noch lange nicht zur Selbstverständlichkeit geworden. Dies mag unter anderem daran liegen, dass Aufwand und Nutzen teilweise als nicht verhältnismäßig wahrgenommen werden. Stets gut gemeint, stellt sich die Frage, wie "nachhaltige Stadtentwicklung" gut gemacht wird und wie sie von Verwaltung und Politik auch "mitgetragen" wird. Wie lassen sich städtebauliche Dichte und Qualität verbinden? Führen Indikatoren zu einem ressortübergreifenden Denken oder eher zur "Versäulung" von Entwicklungen und Interessen? Und wie lassen sich ökonomische und soziale Nachhaltigkeit tatsächlich miteinander in Einklang bringen?

Leitung:Dr. Beate Hollbach-Grömig
Dr. Elke Bojarra-Becker
Veranstalter:
Veranstaltungsort:
Deutsches Institut für Urbanistik
Zimmerstr. 13-15 (Eingang 14-15)
10969 Berlin
Anmeldung:

Für Ihre Anmeldung nutzen Sie bitte das Online-Formular:

Online-Anmeldung

Kosten: 

Die genauen Tagungsgebühren werden mit der Veröffentlichung des Einzelprogramm bekannt gegeben. Die Angaben zu aktuellen Veranstaltungen bieten einen gewissen Orientierungsrahmen.